AA

Namensvetter besiegt

Der 1:0-Sieg gegen Austria Wien brachte Austria Lustenau wieder auf die Siegerstraße zurück.

Memphis Austria Lustenau ist auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Der Scheer-Elf gelang nach drei Niederlagen in Folge gegen die Wiener Austria ein 1:0-Heimsieg.

Vor 7500 Zuschauern war in der ersten Halbzeit alles andere als Spitzenfußbal zu sehen. Nach der Pause, jedoch, dominierten die Gastgeber eindeutig.

In der 70. Minute trat Patrick Jovanovic einen exzellenten Freistoß aus 22 Metern, der genau in die rechte Kreuzecke passte. Zuvor ließen auf Seiten der Lustenauer Regtop (53.) und Marcelino (63.) Chancen aus, die bereits die Führung bedeuten hätten können.

Die Wiener Gäste versuchten es noch weiter, doch keiner der Prohaska-Elf kommt an den Ball. Das war’s – die heimischen Fans sind überglücklich, die Negativserie ist durchbrochen.

Die Lustenauer Austria liegt nun auf dem sechsten Platz.

zurück
(Bild: APA)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Namensvetter besiegt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.