AA

Nächste routinierte Verstärkung für den HSC

HSC Headcoach Heimo Lindner und Co-Trainer Martin Vidmar begrüßen Stefan Spannring
HSC Headcoach Heimo Lindner und Co-Trainer Martin Vidmar begrüßen Stefan Spannring ©Michael Mäser
Mit Stefan Spannring kehrt ein weiterer Heimkehrer zu seinem Ausbildungsverein zurück.

ohenems. Die Kaderplanungen beim SC Hohenems für die kommende Saison in der Tiroler Landesliga gehen in die finale Phase. Mit dem gebürtigen Dornbirner Stefan Spannring kommt ein weiterer erfahrener Crack in die Nibelungenstadt. 

Zurück zum Jugendverein

Wie schon Martin Mairitsch zieht es auch Stefan Spannring zum SC Hohenems zurück: „Es ist der Verein bei dem alles begonnen hat somit ist und war die Bindung zum HSC immer da. Zudem arbeiten und spielen sehr viele Freunde beim Verein – das macht alles noch um so schöner“, erklärt Spannring sein Engagement für die Steinböcke. Der 35-jährige Dornbirner bringt dabei die Erfahrung von über 300 Spielen in der zweiten österreichischen Liga mit und weiteren zahlreichen Einsätzen in der dritten Schweizer Liga. Für den Verteidiger, der beim SC Hohenems das Eishockey spielen erlernte, ist diese Erfahrung eine seiner Stärken die er beim Team einbringen kann. „Dazu bin ich ein Teamspieler und denke, dass ich der Mannschaft in mehreren Bereichen helfen kann“, freut sich „Spanni“ schon auf die neue Saison. Spannring wird dem HSC aber nicht nur als Spieler zur Verfügung stehen, sondern auch das Trainerteam im Nachwuchs verstärken: „Ich werde die Trainer unterstützen und ihnen unter die Arme greifen. Dabei habe ich die Möglichkeit einzelne Spieler heraus zu picken und in bestimmten Bereichen wo Schwächen vorhanden sind, zu unterstützen“, so Stefan Spannring. 

Wichtiger Bestandteil für Team

Nach Martin Mairitsch bekommt das HSC Team für die kommende Saison somit einen weiteren routinierten Spieler. Auch Headcoach und Sportchef Heimo Lindner freut sich über den Neuzugang: „Wir freuen uns sehr, mit Stefan Spannring einen alten Bekannten in Hohenems willkommen zu heißen. Stefan wird uns sowohl defensiv als auch offensiv helfen unser Spiel weiterzuentwickeln – vor allem im Powerplay wird er ein wichtiger Bestandteil“, so der HSC Coach. „Als Führungsspieler wird Stefan auch unseren jungen Kooperationsspielern der VEU Feldkirch weiterhelfen und ihre Weiterbildung vorantreiben“ freut sich Lindner auch über das Engagement von Spannring im Nachwuchsbereich. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Nächste routinierte Verstärkung für den HSC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen