Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nächste Pleite für die Bulldogs

Auch ein gut aufgelegter Torhüter Rinne konnte die klare Pleite nicht verhindern.
Auch ein gut aufgelegter Torhüter Rinne konnte die klare Pleite nicht verhindern. ©GEPA
Die Bulldogs Dornbirn kassierten mit dem 5:0 auch beim VSV eine deutliche Niederlage - die bereits 11. in Folge.

Für die Bulldogs Dornbirn, derzeit abgeschlagenes Tabellen-Schlusslicht in der EBEL, ging es heute mit dem Auswärtsspiel beim Villacher SV weiter. Dabei wollten die Bulldogs trotz der langen Negativserie alles versuchen, um den ersten vollen Erfolg zu feiern. Doch bereits im ersten Drittel zeigte sich ein gewisser Klassenunterschied und der VSV ging durch einen Doppelschlag von Reid (12.) und Collins (15.) mit 2:0 in Führung.

Bulldogs im 2. Drittel chancenlos

Auch im zweiten Abschnitt waren die Dornbirner das schwächere Team, einzig Torhüter Rinne verhinderte mit einigen guten Paraden vorerst weitere Treffer. In der 29. Minute war aber auch der Finne chancenlos, als Reid in Überzahl für das 3:0 sorgte. Da Bjorkstrand kurz vor der zweiten Pause nach Fraser-Vorarbeit ein weiterer Treffer in Überzahl gelang, ging es mit dem klaren 4:0 in die Kabinen.

Im letzten Abschnitt bäumten sich die Bulldogs noch einmal kurz auf, brachten den Puck aber nicht im Tor von Maxwell unter. So waren es in der 56. Minute die Villacher, die mit dem 5:0 durch Lahti für den Schlusspunkt sorgten. Am Ende kassierten die Bulldogs erneut eine klare und verdiente Niederlage und stehen weiterhin abgeschlagen am Tabellenende.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Nächste Pleite für die Bulldogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen