Nadine ist Popstar des Jahres!

Die dritte Ausgabe der ORF-Castingshow "Starmania" hat eine Siegerin. Die erst 16-jährige Tirolerin Nadine Beiler konnte sich im Finale gegen Tom durchsetzen.    

Mit ihrer Interpretation von „Don’t let go“ (im Original von En Vogue) überzeugte sie die Fernsehzuschauer, die per Anrufen, SMS und Internet ihre Stimme abgeben konnten. Tom hatte sich zum Abschluss an Shirley Basseys „Goldfinger“ versucht.

Nachdem im ersten Voting des Abends Finalist Gernot Pachernigg (25) aus der Steiermark gescheitert war, kämpften Tom und Nadine um die Gunst des Publikums und den Titel „Popstar des Jahres“. Der 18-jährige Steirer – bekannt für seine dramatischen Interpretationen – lieferte mit „Goldfinger“ einen laut Juror Hannes Eder „filmreifen Auftritt“. Das Saalpublikum belohnte die Leistung mit dem höchsten Tages-Voting von 9,3. Dennoch reichte es nicht für den Sieg. Denn Nadine überzeugte wieder einmal mit ihrer großartigen Stimme. Ihre Performance von „Don’t let go“ – unterstützt von Tänzern – quittierte Hannes Eder mit den Worten: „So stelle ich mir einen Popstar vor“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Starmania VIENNA
  • Nadine ist Popstar des Jahres!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen