AA

Nachhaltige Gartenarbeit

©Christof Egle
Satteinser Volksschüler pflanzten Obstbäume
Baumpflanzaktion VS Satteins

Satteins. Die Aktion „1000 Bäume fürs Ländle“ hat sich zum Ziel gesetzt, einen Gegentrend zum immer weniger werdenden Obstbaumbestand im Land zu setzen und mit gezielter Förderung landesweit möglichst die Zahl der Bäume wieder zu erhöhen. Gepflanzt werden Bäume sowohl von landwirtschaftlicher, als auch von privater Seite.

In Satteins waren im Rahmen der Initiative, die Schüler der Volksschule an der Reihe. Auf gemeindeeigener Fläche, zwischen Sparmarkt und Hauptstraße, pflanzten die Kinder insgesamt vier neue Bäume. Unterstützung und Anleitung kam dazu von Baumexperte Martin Kräutler vom Bauhof und ebenfalls Mitglied des Obst – und Gartenbauvereins. Er erklärte auch die Funktion der Hochstammbäume abseits des Fruchtertrags und zeigte wie man einen jungen Obstbaum richtig verpflanzt. Das Interesse der Schüler, die in Begleitung ihrer Lehrer gemeinsam Hand anlegten, war groß und wenn es auch noch einige Zeit dauern wird, schon jetzt herrscht Vorfreude auf die ersten saftigen Äpfel und Birnen. CEG

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Nachhaltige Gartenarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen