AA

Nachbarn retten Pensionistin aus brennender Küche

Nachbarn hatten beim Eintreffen der Feuerwehr den Küchenbrand bereits gelöscht.
Nachbarn hatten beim Eintreffen der Feuerwehr den Küchenbrand bereits gelöscht. ©VOL.AT/Ronny Vlach
Aufmerksame Nachbarn haben am Freitag Abend in Bregenz eine Pensionistin vor einem Brand gerettet.
Bilder vom Feuerwehreinsatz
NEU

Gegen 20 Uhr am Freitag Abend bemerkten aufmerksame Nachbarn den Rauch aus der Wohnung der Frau in einer Anlage für betreutes Wohnen in Bregenz-Rieden. Es gelang ihnen den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen, und die Frau ins Freie zu bringen. Sie wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Brand war bereits von Nachbarn gelöscht worden. ©VOL.AT/Ronny Vlach

Auf dem Herd war laut der Feuerwehr Bregenz-Rieden ein Kochtopf in Brand geraten. Die alarmierten Feuerwehrleute kontrollierten mit einer Wärmebildkamera die Küche, lüfteten Wohnung und Stiegenhaus, mussten selbst aber nicht mehr Löschen.

Die Feuerwehr lüftete Stiegenhaus und Wohnung. ©VOL.AT/Ronny Vlach

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 25 Mann vor Ort. Ebenso waren Polizei und Rettung alarmiert worden.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Nachbarn retten Pensionistin aus brennender Küche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen