AA

Nach zehn Jahren und mehr als 300 (!) Spiele ist Schluss

©Stiplovsek
VEU Feldkirch Verteidiger Sven Grasböck beendet aus beruflichen Gründen seine aktive Karriere

Das kommende Doppelwochenende steht für die VEU auch im Zeichen eines Abschieds: Sven Grasböck wird nach zehn Jahren und gut 300 Einsätzen in der Kampfmannschaft seine AHL-Karriere beenden, da er eine neue berufliche Herausforderung antreten kann. Der lange Verteidiger hat sich über die letzten Jahre zu einer echten Stütze der VEU entwickelt, obwohl er, wie auch wieder in dieser Saison,  leider häufig vom Verletzungspech heimgesucht wurde.

Obwohl das Karriereende von Sven Grasböck einen herben Verlust für das Team von Michael Lampert bedeutet, gibt es absolutes Verständnis für die Entscheidung. „Sven hat eine berufliche Möglichkeit erhalten, die er im Sinne seiner Zukunft ergreifen muss und die leider nicht mit dem intensiven Spielbetrieb in der AHL vereinbar ist. Daher respektieren wir seinen Entschluss selbstverständlich“, so Lampert.

Die VEU Feldkirch möchte sich bei Sven Grasböck ganz herzlich für seinen jahrelangen Einsatz, seinen Kampfgeist und seine Treue zum Verein bedanken und wünscht ihm das Allerbeste für seine berufliche Laufbahn und seine private Zukunft.

Roadtrip nach Slowenien

Mit den beiden Topclubs aus Laibach und Jesenice bekommt es die VEU am kommenden Wochenende mit zwei Titelaspiranten zu tun. Tabellenführer Laibach hat bei einem Spiel mehr bereits 16 Punkte mehr am Konto als die Lampert Truppe. Jesenice, das ein Spiel weniger als Feldkirch absolviert hat liegt mit 47 Punkten auf Rang 3 der Alps Hockey League Tabelle.

Vom Papier her sind die Favoritenrollen klar verteilt. Sowohl die Drachen aus der slowenischen Hauptstadt, als auch die Steelers aus Jesenice sind Proficlubs und gespickt mit Einheimischen Topspielern. Die Trauben hängen also hoch bei den südlichen Nachbarn. Aber die VEU Cracks werden nichts unversucht lassen um eventuell eine Überraschung zu schaffen.

HK SZ Olimpija Ljubljana – VEU Feldkirch

Laibach, Hala Tivoli , Samstag 06.02.2021, 20:15h

HDD SIJ Acroni Jesenice – VEU Feldkirch

Jesenice, Športni Park Podmežakla, Sonntag 07.02.2021, 17:30h

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Nach zehn Jahren und mehr als 300 (!) Spiele ist Schluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen