AA

Nach Startschwierigkeiten positives Ergebnis

Im vergangenen Sommer genossen Urlauber und Einheimische die Sonne am Arlberg.
Im vergangenen Sommer genossen Urlauber und Einheimische die Sonne am Arlberg. ©LZT

Der Lecher Bergsommer verzeichnet ein positives Saisonergebnis.

Lech. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund den schlechten Wetterbedingungen kann am Ende des Bergsommers doch noch ein positives Ergebnis verzeichnet werden. Mit Großveranstaltungen, wie der 56. Gemeindetag, dem 59. Arlberger Musikfst und dem Transalpine Run konnten mit außerordentlichen Nächtigungen das Ergebnis aufgebessert werden. Besondere Zuwächse gab es aus den Benelux Ländern. Jährlich stattfindende Veranstaltungen wie das Philosophicum tragen ebenso zum positiven Sommerergebnis bei. „Mit gesamt 130.075 Nächtigungen konnte ein äußerst zufriedenstellendes Resultat erreicht werden“, so Lech-Zürs-Tourismusdirektor Gerhard Walter. Motiviert blicken die Arlberger in die kommende Wintersaison, die am letzten Novemberwochenende mit einem großen multimedialen Spektakel zum Thema „Wintereintreiben“ eröffnet wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lech
  • Nach Startschwierigkeiten positives Ergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen