AA

Nach Pleite in Biberach immer noch auf Abstiegskurs

©Luggi Knobel
Feldkirchs Landesligaherren kehren mit einer 32:25 Niederlage aus Biberach zurück.

Bis zur 40. Minute konnten die Blau-Weißen das Spiel offen halten, ehe sich dann die bekannten Fehler ins Spiel der Montfortstädter einschlichen. Trotz dieser Niederlage bleibt der HC BW Feldkirch auf dem 9. Tabellenplatz – der Abstand zu den Abstiegsplätzen hat sich jedoch deutlich verringert!

Mit einem kompletten Kader und viel Selbstvertrauen startete die Mannschaft von Trainer Zoltan Balogh in die Partie. Christoph Kornexl und Akos Balogh erzielten vom Flügel die ersten Tore für Feldkirch (0:2). Biberach setzte nach; immer wieder konnte Biberachs Markus Braun im 1:1-Duell Tore erzielen. In Minute 22 gingen die Hausherren dann sogar mit 4 Toren in Front. Wieder war es die Feldkircher Abwehr, die zu passiv agierte und die Biberacher einfach durch spazieren lies. Die Montfortstädter ließen nicht locker und immer wieder konnten die Flügel Balogh/Kornexl und Torjäger Lars Springhetti (mit 10 Toren bester Werfer im Spiel) Tore für die Blau-Weißen erzielen. Mit einem Tor Rückstand ging es dann für die Feldkircher in die Halbzeitpause (16:15).

Wie bereits in den vergangenen Spielen konnten Appelt & Co. bis zur 40. Minute sehr gut mithalten. Doch durch einen 4:0-Lauf von Biberach stand es 20 Minuten vor dem Ende 24:20. Vorne verlor man durch überhastete Aktionen den Ball und aufgrund des schlechten Rückzugsverhaltens von Feldkirch erzielte die TG ein Kontertor nach dem anderen. Als Feldkirch dann auch noch in der Schlussphase mehrere 100%ige Tormöglichkeiten vergaben (darunter auch zwei 7-Meter), war die 32:25 Auswärtsniederlage am Ende doch recht deutlich.

Es sind noch 3 Spieltage zu absolvieren. Feldkirch bestreitet die letzten Partien gegen Lauterstein (Platz 7), Hohenems (Platz 1) und Altenstadt (Platz 2). Das Restprogramm hat es also in sich. „Was wäre, wenn…“ – die Mannschaft könnte jetzt mehrere Optionen ausrechnen, wie der Klassenerhalt rechnerisch noch machbar wäre. Das erste Ziel der Montfortstädter ist jedoch, dass man nächste Woche in eigener Halle gegen die SG Lauterstein 2 gewinnt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Nach Pleite in Biberach immer noch auf Abstiegskurs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen