AA

Nach Altach-Sieg: Rapid-Coach bricht Interview ab

Dietmar Kühbauer nach der Niederlage gegen SCR Altach.
Dietmar Kühbauer nach der Niederlage gegen SCR Altach. ©APA
Nach der 1:2 Niederlage in Altach wird Rapid-Coach Kühbauer im Sky-Interview grantig und stapft verärgert davon.

Im gestrigen Bundesliga-Duell mit Rekordmeister Rapid Wien konnten die Vorarlberger überraschend gewinnen. Im anschließenden Interview zeigte sich Rapid Trainer Didi Kühbauer zuerst sehr kurz angebunden und reagierte anschließend äußerst angefressen auf die Fragen des Sky-Journalisten.

"Jetzt ist's genug!"

Auf die Frage, in welchen Bereichen sich seine Mannschaft steigern müsse, reagiert Kühbauer im Sky-Interview völlig genervt und antwortet: "Es ist jetzt genug!" Daraufhin stapft der Rapid-Coach wütend davon.

Alle Spiele gibt's hier LIVE

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Nach Altach-Sieg: Rapid-Coach bricht Interview ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen