AA

Na bumm! Weiss-blau kariert zum Überfall

Nicht wenig auffällig gekleidet hat ein Krimineller einen Supermarkt in Wien-Leopoldsstadt überfallen. Wer hat den Täter eventuell beobachtet?

In den Farben Bayerns, nämlich in Weiß-Blau, gewandet, hat am Montag Abend ein Räuber die Billa-Filiale in der Schüttelstraße in Wien-Leopoldstadt heimgesucht.

Nach Angaben der Exekutive bedrohte der Täter die 23jährige Kassierin Claudia D. aus der Leopoldstadt mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Geld. Mit 39.000 Schilling ergriff der Kriminelle die Flucht.

Der Ganove war laut Exekutive 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurzes, blondes Haar, trug eine optische Brille und eine Kappe. Bekleidet war der Mann unter anderem mit blauen Jeans und einem weiß-blau karierten Hemd.

Wer hat den Flüchtigen bemerkt oder sonst etwas Auffälliges bemerkt?

Hinweise sind erbeten an das Bezirkspolizeikommissariat Leopoldsstadt, Tel.: 21 128-61 13 (Journaldienst) oder an jedes Polizeiwachzimmer. (21.9.99)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Na bumm! Weiss-blau kariert zum Überfall
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.