Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

MV Concordia lädt zum Frühjahrskonzert

Der MV Concordia bringt ein anspruchsvolles Programm zur Aufführung
Der MV Concordia bringt ein anspruchsvolles Programm zur Aufführung ©Bernhard Tost

Lustenau. Am 10.April um 20.00 Uhr findet im Reichshofsaal das traditionelle Frühjahrskonzert des MV Concordia statt. Kapellmeister Kurt Gmeiner hat ein anspruchsvolles Programm ausgewählt, das sowohl klassische als auch moderne Musikthemen beinhaltet. Eröffnet wird der Melodienreigen von den hochmotivierten Musikern der Jugendmusik unter der Leitung von Karl-Heinz Schlachter und einem Querschnitt bekannter Filmmelodien. “Musique Francaise – a`la carte” entführt ins musikalische Frankreich. Die Ouvertüren “Zampa” von Ferdinand Herold sowie “Martha” des Komponisten Friedrich von Flotow gelangen ebenso zur Aufführung, wie George Bizets berühmte Suite “Carmen”. Eine Reise an den Broadway, wo so unvergessliche Musicals wie “My Fair Lady” von Frederick Loewe oder Leonard Bernsteins “West Side Story” Einzug hielten, unternimmt der MV Concordia anschließend und bringt eine Auswahl der schönsten Musicalmelodien zu Gehör. Kurt Gmeiner und der MV Concordia laden alle herzlich ein, die Freude an schönen Melodien haben.

Kartenreservierungen bei Michael Bösch, Tel.: 0664/9110251 E-Mail: michaelboesch@lustenau.at
www.mvconcordia.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • MV Concordia lädt zum Frühjahrskonzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen