AA

„Mutter/Vater sein in Nenzing“: 50 Angebote

Nenzing bietet ein vielseitiges Programm für Kinder und Eltern.
Nenzing bietet ein vielseitiges Programm für Kinder und Eltern. ©Elke Kager Meyer/Kinderhaus
Umfassende Programmreihe startet schon kommende Woche.

„Nie zuvor erwartete Eltern in Nenzing ein dermaßen umfangreiches und buntes Angebot an Begegnungstreffs, Vorträgen, Workshops, Kursen und Aktivitäten für die gesamte Familie wie im kommenden Jahr 2020. Was vor einigen Jahren mit punktuellen Angeboten begann, hat sich zu einem 50 Angebote umfassenden Jahresprogramm entwickelt.“ Der Nenzinger Bürgermeister Florian Kasseroler ist stolz auf ein dickes Programmheft der Reihe „Mutter/Vater sein in Nenzing“, das kürzlich an alle Haushalte im Gemeindegebiet ging. In der Programmgestaltung wurden auch die Wünsche von Eltern berücksichtigt. „Zudem hat der Elternrat des Familienzentrums bei der Auswahl der Familienzeit-Aktivitäten mitgewirkt und wird uns auch bei deren Umsetzung unterstützen.“ Mit dabei sind auch der Familieverband sowie der „BildungsRaum Entfaltung“.

Buntes Programm

Den Auftakt des bunten Programms macht die „Purzelbaumgruppe“, die ab Jänner wieder einmal wöchentlich für Mütter und Väter mit Kindern bis vier Jahren Spiel, Spaß und Austausch bietet. Anmeldungen dafür nimmt übrigens Daniela Traunig (T. 0676/3034557) an. Bereits am Dienstag, 14. Jänner, vermittelt die Hör- und Horchtrainerin Christine Tabernig von 9 bis 11 Uhr im Familienzentrum Kinderhaus Nenzing Wissenswertes über die systemische Hörtherapie (Tomatistherapie).

Diese fördert die Wahrnehmungs- und Verareitungsfähigkeit von Gleichgewichts- und Hörsinn und begleitet Kinder und Erwachsene in ihrer körperlichen, seelischen und sozialen Entwicklung. Kursleiterin Veronika Giesinger bietet gleich zwei Kurse an: „Bindung durch Berührung – Schmetterlings-Babymassage für Eltern und Säuglinge im Alter von null bis vier Monaten“ sowie „Erste Kontakte unter Gleichaltrigen – Autonomie und Bildung“ für Babys und Kleinkinder bis zu einem Jahr. Anmeldungen dafür sind direkt bei der Referentin unter T. 0660/9445720, E: vroni.giesinger@gmail.com) möglich.

Ebenfalls im Jänner ist ein Vortrag „Ich fühle was, was du nicht siehst“, bei dem psychosomatische Erscheinungsbilder bei Kindern und Jugendlichen thematisiert werden (Termin: Dienstag, 21. Jänner, 19 Uhr, BildungsRaum Entfaltung, Bahnhofstraße 10) sowie „Richtig essen von Anfang an – Schwangerschaft und Stillzeit“ (Donnerstag, 23. Jänner, 18 Uhr Familienzentrum Kinderhaus Nenzing, Bahnhofstraße 20) geplant.

Sofern es die Schneebedingungen zulassen, ist für 25. Jänner ein Familientrag auf Skiern beim Skilift Tschardun geplant, am Freitag, 31. Jänner, kann von 16 bis 18 Uhr im Proberaum des Trachtenvereins (Altes Gemeindeamt, Bazulstraße 20) das Flechten von Flechtfrisuren erlernt werden. Eine sehr wertvolle Unterstützung für junge Eltern ist schließlich auch die connexia Elternberatung, die jeden Dienstag, von 9 bis 11 Uhr im Familienzentrum Kinderhaus Nenzing angeboten wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • „Mutter/Vater sein in Nenzing“: 50 Angebote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen