AA

Musikverein Lustenau zieht Bilanz

Werner Huber dient dem Verein treu seit 35 Jahren
Werner Huber dient dem Verein treu seit 35 Jahren ©Pezold
Zur Jahreshauptversammlung hatten sich die Musikanten im Vereinsheim in der Gänslestraße eingefunden.
Musikverein Lustenau zieht Bilanz

Lustenau. Vergangenen Samstagabend trafen sich die Musikanten des MV-Lustenau zum jährlichen Rückblick. Mit 49 Vollproben und 21 Ausrückungen im Jahr 2018, war man im Verein ordentlich ausgelastet. Bürgermeister Kurt Fischer und GR Martin Fitz fanden lobende Worte für die fleißigen Musikanten und hoben vor allem die intensive Jugendarbeit besonders hervor. Der Musikverein freut sich im neuen Jahr über Nachwuchs in allen Reihen. In gewohnt humorvoller Manier begab sich die Vereinsleitung zur Tagesordnung und setzte die Mitglieder über das Vereinsgeschehen ins Bild.

Musik in 1001 Nacht

Ob Gedächtnis Gottesdienste, Osterfrühschoppen, Musikfest oder Jugendmusik-Lager, die positive Stimmung im Verein beflügelt sowohl die Großen als auch die Jungmusikanten und die Hänschenklein-Gruppe in ihrem Tun. Es wird nicht nur geprobt im Musikverein, die Kameradschaft wird auch in anderen Bereichen gepflegt. So findet alle zwei Jahre ein Vereinsausflug statt und die Jugendlichen üben sich im Sommerlager in der Kunst des Musizierens. Für die kommende Sommer.Lust hat man auch einen Auftritt am Kirchplatz geplant.

Wahlen, Auszeichnungen und eine humorvolle Chronik

Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Pamela Baric, Paula Riedmann (10 Jahre), Daniela Fitz, Claus Grabher, Melanie Zünd (15 Jahre), Ulrike Spiegel (20 Jahre), Werner Huber (35 Jahre) und Gaby König-Warenitsch (20 Jahre Funktionärstätigkeit) geehrt. Einen humorvollen Rückblick auf das Jahr 2018 präsentierten Sandra Schäfer und Gaby König-Warenitsch ihren Vereinskameraden. Zum Jahresende schieden Sabine Jussel und Sandra Waibel aus dem Vorstand, was Neuwahlen zur Folge hatte. Als neues Team und damit als Vorstand eins, zwei und drei, präsentierten sich nach den Wahlen Pamela Baric (Vorstand 1), Markus Grabher (Vorstand 2) und Norbert Guggenberger (Vorstand 3). Auch GR Daniel Steinhofer bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Musikverein und gratulierte sowohl dem alten, als auch dem neuen Vorstandsteam für ihren Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Musikverein Lustenau zieht Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen