AA

Musikschule lud zum Tag der offenen Tür

Das Ausprobieren machte allen sehr viel Spaß
Das Ausprobieren machte allen sehr viel Spaß ©Foto: str
Es tönten aus fast allen Zimmern verschiedene Klänge heraus. Manche sehr melodisch, andere noch etwas stockend. Und in den Gängen lachende und staunende Gesichter, als die Musikschule Montafon am vergangenen Sonntag zum Tag der offenen Tür einlud.

„Gerade die jüngeren Kinder gehen so unbefangen auf die Instrumente zu, probieren aus und sind einfach auch sehr ehrlich“, erklärt Georg Morre, der Leiter der Musikschule Montafon. Er mache ganz bewusst einen Tag der offenen Tür, um die Kinder ins Haus zu holen, damit sie die Räumlichkeiten auch kennen lernen und wissen, was sie erwartet. Das Interesse an der Musikschule war jedenfalls riesengroß. Die insgesamt 23 Lehrer hatten alle Hände voll zu tun. Sie zeigten den Kindern nicht nur die Instrumente, sondern ließen die Kleinen auch sehr viel ausprobieren. So wurde beispielsweise in das Mundstück der Trompete geblasen, während im oberen Stock der Bogen des Cellos über die Saiten geführt werden durfte und im Keller auf das Schlagzeug geschlagen wurde. „Ein Haus voller Leben und so soll es auch sein“, erklärt der Leiter Morre, der dieses Jahr 649 Schüler in der Musikschule hat. „Davon sind 150 Kinder im Tanzunterricht, der sich am Dienstag Nachmittag im Sternensaal in Schruns vorstellte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Musikschule lud zum Tag der offenen Tür
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen