AA

Musikalischer Höhepunkt in der Musikschule Walgau

Jazzdesaster in Nenzing
Jazzdesaster in Nenzing
Zahlreiche Ensembles sowie ausgewählte Solisten gestalten das heurige Jahreskonzert der Musikschule Walgau, das am 12. Mai im Ramschwagsaal in Nenzing stattfindet. Beginn ist um 19 Uhr.

Wie schon zur guten Tradition geworden, wird das Programm des heurigen Konzertes wieder sehr abwechslungsreich werden: Den ersten Teil eröffnet ein großes Blockflötenensemble unter der Leitung von Engelbert Burtscher. Ein Einblick in die Bläser- und Klavierklassen folgen.

Im zweiten Teil ist unter anderem eine Eigenkomposition mit dem Titel „Life is Noise“ für Klavier, Orchester und Chor von Thomas Pfanner zu hören. Das Schlagzeugensemble „Schlagsahne“ der Klasse Franz Münsch wird ebenfalls ein Stück aus ihrem „Prima la Musica- Wettbewerbsprogramm“ zum Besten geben.

Mit Rock-Pop und Blues endet das Konzertprogramm.

Unter den vielen Konzerten, Vorspielstunden, Messgestaltungen und musikalischen Umrahmungen, die die Schüler der Musikschule laufend bestreiten, wird dieses Konzert sicher der musikalische Höhepunkt des Musikschuljahres werden, auf den sich sowohl die Mitwirkenden als auch die Besucher schon freuen dürfen.

Nenzing

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Musikalischer Höhepunkt in der Musikschule Walgau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen