Musikalischer Frühlingsgruß

Ein musikalischer Frühlingsgruß von der Harmonie Muntlix
Ein musikalischer Frühlingsgruß von der Harmonie Muntlix ©Werner Schnetzer
Harmonie Muntlix lud zum traditionellen Frühjahrskonzert
Frühjahrskonzert Harmonie Muntlix

Zwischenwasser. Ein Fixpunkt im Veranstaltungskalender der Gemeinde Zwischenwasser ist seit langem der quasi musikalische Saisonauftakt der Harmoniemusik Muntlix. Im vollbesetzten Frödischsaal eröffnete der Nachwuchs der Jugendkapelle Muntlix-Sulz unter der Leitung von Thomas Bechter den klingenden Ohrenschmaus. Dabei erhielten insgesamt acht Nachwuchsmusikanten für ihre Leistungen das Jungmusiker Abzeichen von den beiden Jugendreferentinnen Anna Nesensohn und Beate Kollreider überreicht. Danach übernahm die Harmonie unter der Leitung von Dirigent Simon Lampert das Zepter, überzeugte mit einem anspruchsvollen, abwechslungsreichen Programm und pflanzte – passend zum Frühling – seine klingenden Setzlinge quer durch das musikalische Gemüsebeet. Die harte Probenarbeit der vergangenen Tage und Wochen hatte sich gut hörbar ausgezahlt.

Vom harmonischen Reigen überzeugte sich Pfarrer Felix Zortea ebenso wie Bürgermeister Kilian Tschabrun mit seiner Gattin Veronika. Durch das Programm führten gekonnt Anna und Lena Nesensohn, Obmann Samuel Stadelmann freute sich im vollbesetzten Frödischsaal über die Anwesenheit von Blasmusikbezirksobmann Manfred Scheriau, Landesjugendreferent Matthias Vallaster, sowie Bezirkskapellmeister Manfred Längle. Ebenfalls mit vor Ort, neben zahlreichen Abordnungen umliegender Musikvereine, auch Familien, Freunde und Verwandte der Musikanten. Am Ende wurde auf das gelungene Konzert noch gemeinsam das eine oder andere Gläschen geleert. CEG

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Musikalischer Frühlingsgruß
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen