AA

Musik am Formarinsee

Musik am Formarinsee
Musik am Formarinsee ©Doris Burtscher
Beim schönsten Platz Österreichs wurde ein tolles Fest gefeiert.
Musik am Formarinsee

Musik am Formarinsee – hieß es vergangenen Sonntag und viele feierten mit. Bürgermeister Christian Gantner konnte beim Festakt viele Wanderer begrüßen. ORF-Direktor Markus Klement ließ nochmals die Wahl zum schönsten Platz Österreichs bei der Sendung 9 Plätze – 9 Schätze Revue passieren und Christian Schützinger von Vorarlberg Tourismus sparte nicht mit Lob für die Destinationen, die dadurch entstanden. Musikkapellen aller „Formarinorten“ begrüßten und unterhielten die Gäste. So spielte die Harmoniemusik Wald a. A. bei der Formarinalpe auf, die Lecher Alphornbläser begrüßten die Gäste beim Fischerhüttle.

Beim Weg vom Walsertal her erklangen die Töne der Sonnatager Weisenbläser und auf der Freiburger Hütte spielte die Harmoniemusik Dalaas auf. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Bürgermeister Christian Gantner bedankte sich bei allen Organisatoren, insbesondere dem Team der Freiburger Hütte, der Klostertaler Bauerntafel und dem Alppersonal.

Er begrüßt die gelungenen Kooperationen mit Lech-Zürs-Tourismus und dem Großen Walsertal. Im Zuge dieses Festes wurde auch der neu errichtete Stebockwäg eröffnet und von Pfarrer Ernst Ritter feierlich eingeweiht.

Es war alles in allem ein schönes Fest bei herrlichem Wetter und einem atemberaubenden Blick in die frisch verschneite Bergwelt.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Musik am Formarinsee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen