AA

Musik als Begegnung

Das Gymnasium Feldkirch lädt zum Konzert ein.
Das Gymnasium Feldkirch lädt zum Konzert ein. ©Veranstalter
Feldkirch/Levis. Das Gymnasium Feldkirch in der Rebberggasse lädt am Samstag, 13. Dezember 2008 um 20 Uhr zum Konzert „Nbala Kawtal" mit 128 Mitwirkenden in die Levner Pfarrkirche ein. Der Reinerlös kommt dem Entwicklungshilfehilfeprojekt „Wir helfen in Afrika (Malawi und Mosambik)" zugute. Den Ehrenschutz haben LR Mag. Siegi Stemer und BM Mag. Wilfried Berchtold übernommen. Freiwillige Spenden erbeten, freie Platzwahl. Bilder

An der Spitze der Interpreten des Konzertabends steht die Stella Brass Band, weitere Mitwirkende sind Luciana & Raphael & Samuel, Ulrike Luderscher, David Schuler sowie Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen des Gymnasium Feldkirch/Rebbergasse. Auf dem Programm stehen Werke von H. Purcell, G. F. Händel, A. Vivaldi und J. S. Bach, eine Bildpräsentation, und vieles andere. Die künstlerische Leitung des Konzertes hat Josef Amann, die Projektleitung liegt in den Händen von Robert Lorenz, durchs Konzert führt Rahel Sutterlütti. Im Anschluss an das Konzert sind die Konzertbesucher herzlich eingeladen zur Begegnung bei Buffet und Musik in der Aula des Gymnasiums.

Das Gymnasium Feldkirch hat in den vergangenen fünf Jahren ein Entwicklungshilfeprojekt in Kamerun unterstützt und will nun drei Jahre lang zwei Projekte, eines in Katete (Malawi) und ein weiteres in Inhamizua/Beira (Mosambik) fördern. In beiden Projekte soll Kindern eine Chance für ihre Zukunft gegeben werden. Mehr erfahren Sie unter: http://afrikahilfe.bgfeldkirch.at Manfred Bauer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen