AA

Musicalfeeling im Winzersaal

Bürgermusik Klaus 1898 beim Herbstkonzert 2010 unter Leitung von Emil Pfitscher
Bürgermusik Klaus 1898 beim Herbstkonzert 2010 unter Leitung von Emil Pfitscher ©Albert Summer
Herbstkonzert 2010 der Bürgermusik Klaus

Bürgermusik Klaus gestaltete traditionelles Herbstkonzert mit zeitgenössicher Musik.

Mit der “Ouverture festive” des belgischen Komponisten André Waignein, einem beliebten Pflichtstück bei Wertungsspielen, eröffnete die Bürgermusik Klaus am Samstagabend das gut besuchte Herbstkonzert.

Überraschende Klangeffekte

Mysteriöse und fantastische Klänge aus Johan de Meijs Symphony “The Lord oft he Rings” zauberten die Musikerinnen und Musiker unter der umsichtigen Leitung ihres Kapellmeisters Emil Pfitscher anschließend in den Winzersaal. Es folgte “The dream of Freedom”, ein Stück von Herbert Marinkovits, einem der meistgespielten österreichischen Komponisten aus dem Bereich sinfonischer Blasmusik, das mit großer Musizierfreude vorgetragen wurde. Auf die überraschenden Anfangsakkorde folgten lyrisch vorgetragene Solostellen für Flöte und Oboe. Besonders das lustvolle Spiel der Schlagwerker trug bei diesem Werk viel zum Gelingen überraschender und ungewohnter Klangeffekte bei.

Musik am Puls der Zeit

In der zweiten Konzerthälfte wurden die Herzen des Publikums mit dem Stück “Highland Cathedral”, welches die Vorliebe des Komponisten Michael Korb für Dudelsackmusik nicht verleugnen konnte, erobert. Einen besonderen Konzerthöhepunkt bildete ein Medley mit berühmtesten ABBA-Titeln aus dem Musical “Mamma Mia” und dem Welthit “Waterloo” von Peter Kleine Schaars. “Big Spender” aus Shirley Basseys Musical Sweet Charity rundete das Programm ab, ehe mit dem “Florentiner Marsch” von Julius Fucik der Konzertabend eine wohltuende Krönung erfuhr.

Nach einer musikalischen Draufgabe wurden die Konzertbesucher noch mit dem Brahms-Lied “Guten Abend, gut´ Nacht” musikalisch beschenkt.

Nachwuchs auf dem Podium

Vor Beginn des Bürgermusikkonzerts fand das Spiel der 21 Jungmusikanten statt, und die Nachwuchsmusikerinnen Marielle Amiganvi und Marina Rudigier erhielten das Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze überreicht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Klaus
  • Musicalfeeling im Winzersaal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen