AA

Mühevoller Sieg

Für Vorjahrsfinalist Bayern München hat die Champions League mit einem Erfolg begonnen.

Der DFB-Meister entschied am Mittwoch im Münchener Olympiastadion den Schlager gegen PSV Eindhoven mit 2:1 für sich, wobei Paulo Sergio mit zwei Treffern zum Vaters des Sieges avancierte. Überzeugend agierten die Bayern vor 30.000 Zuschauern allerdings nicht, hatten sie doch nach dem Ausgleich durch Chochlow (59.) gehörig zittern müssen. Bayern-Keeper Kahn vereitelte eine Riesenchance von Nistelrooy (63.), ehe der später wegen Beckenprellung ausgetauschte Brasilianer mit einem sehenswerten Fersler über PSV-Keeper Watereus das 2:1 fixierte.

Erster Leader in Gruppe F ist Valencia dank eines 2:0 gegen die Glasgow Rangers durch zwei Tore von Gonzalez (57. und 74.)

Schnappschüsse für zwischendurch: Die Champions League im Blick!

Für Real Madrid gab es bei Olympiakos Piräus zum Auftakt ein Unentschieden (3:3). Real Madrid führte in Piräus durch Tore von Savion (24.) und Roberto Carlos (32.) mit 2:1, wandelte dann bei 2:3 nach Treffern von Giovanni (11./64.) und Zahovic (67.) am Rande einer Niederlage, ehe Raul in der 80. Minute das 3:3 fixierte. Erster Spitzenreiter in Gruppe E ist der FC Porto, der sich bei Molde FK durch einen Treffer von Deco (89.) mit 1:0 durchsetzte.

Die Gruppe H begann mit zwei Remis, da neben Galatasaray – Hertha BSC (2:2) auch die Partie Chelsea – AC Milan (0:0) keinen Sieger brachte.

Torschütze des Tages war Tichonow, der zum 3:1-Sieg von Spartak Moskau bei Willem II Tilburg alle drei Treffer beisteuerte. Zwei davon resultierten allerdings aus Elfmetern. Die Russen übernahmen damit auch die Führung in Gruppe G, da sich Sparta Prag und Bordeaux mit einem torlosen Remis trennten.

Ergebnisse der Champions League

Olympiakos Piräus – Real Madrid: 3:3
Molde FK – FC Porto: 0:1
Bayern München – PSV Eindhoven: 2:1
FC Valencia – Glasgow Rangers: 2:0
Sparta Prag – Girondins Bordeaux: 0:0
Willem Il – Spartak Moskau: 1:3

Chelsea – AC Milan: 0:0
Galatasaray Istanbul – Hertha BSC: 2:2

zurück

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Mühevoller Sieg
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.