Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mr. Selfie" bei den Festspielen: Sebastian Kurz in Bregenz wie ein Popstar empfangen

Ein Selfie mit Sebastian Kurz war heiß begehrt.
Ein Selfie mit Sebastian Kurz war heiß begehrt. ©Steurer,Lutz, VOL.AT
Ganz offensichtlich nicht nur der "heimliche Star" bei der Eröffung der 71. Bregenzer Festspiele war Außenminister und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz.
Ein Selfie mit Sebastian Kurz
NEU
Eröffnung: Alle Bilder und Videos

Laut einer aktuellen Umfrage der “Krone” wird Sebastian Kurz bei den Nationalratswahlen am 15. Oktober 2017 ein Erdrutsch-Sieg prophezeiht. Die Umfragewerte stimmen also und die Beliebtheitswerte passen offensichtlich auch, jedenfalls wenn man die zahlreichen Fotowünsche im Rahmen der Eröffnung der Festspiele in Bregenz in die Waagschale wirft.

»Eröffnung Bregenzer Festspiele #sebastiankurz #coolertyp #merkurversicherung 29 Likes, 1 Comments – Armin Seewald (@armin_see13) on Instagram: “Eröffnung Bregenzer Festspiele #sebastiankurz #coolertyp #merkurversicherung”«

Unzählige Selfies mit Kurz

Außenminister Sebastian Kurz musste für unzählige Selfies zur Verfügung stehen und Hände schütteln. Angefangen von Bürgermeister Markus Linhart über Designer La Hong bis hin zu gestandenen Wirtschaftstreibenden sowie Omas und Opas am Zaun: Jeder wollte ein “Selfie” mit dem ÖVP-Chef, der wie ein Popstar ständig von Menschen umringt wurde. Dieser nahm das auch höchst professionell auf sich und stand für die zahlreichen Foto-Wünsche zur Verfügung. “Volksnah” – so wie es sich in Wahlkampfzeiten ganz besonders gehört.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Festspiele
  • "Mr. Selfie" bei den Festspielen: Sebastian Kurz in Bregenz wie ein Popstar empfangen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen