Mountainbiker ohne Helm schwer gestürzt

Der Mann wurde schwer verletzt.
Der Mann wurde schwer verletzt. ©Symbolbild/Bilderbox
Klaus - Ein schwerer Mountainbike-Unfall hat sich am Sonntagabend in Klaus ereignet. Ein 44-jähriger Mann kam auf dem Weg nach Weiler in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab, stürzte über eine Thujen-Hecke und fiel 2,5 Meter tief auf den darunter liegenden Vorplatz eines Hauses.

Er trug keinen Fahrradhelm und erlitt schwere Kopfverletzungen, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch gebracht.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Klaus
  • Mountainbiker ohne Helm schwer gestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen