Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Motocrosser Rene Ender: Von Null auf Hundert

Der 18-jährige Altacher Rene Ender wurde Motocross-Staatsmeister.
Der 18-jährige Altacher Rene Ender wurde Motocross-Staatsmeister. ©Vol.at/Verein
  Altach. Der 18-jährige Kfz.-Techniker Rene Ender aus Altach errang bereits beim ersten Antreten in der Staatsmeisterschaft auf seiner Kawasaki KX250F (#808) in der Klasse MX Junior den Österr. Meistertitel vor Stefan Damianik/NÖ und Paul Moser/ST.

Zur nationalen Meisterschaft zählten sechs Motocross-Veranstaltungen mit jeweils zwei Rennen, wobei Rene Ender auf den klassischen Strecken in Sittendorf/NÖ und Schwanenstadt/OÖ souverän Tagessiege herausfuhr. Bereits im August letzten Jahres in Seitenstetten/NÖ sicherte er sich durch einen zweiten und ersten Rang vorzeitig den Staatsmeistertitel. Infolge einer Verletzung beim freien Training In Großhöflein/B musste der Youngster beim letzten Rennen auf den Start verzichten.

Rene Ender trainiert auf den Strecken des MCC Dornbirn und des MCC Möggers und im Winter auf Sardinien. 

2012 fährt er mit OSK-Lizenz die Österr. Motocross-Staatsmeisterschaft in der Klasse „MX 2“ auf Kawasaki. Acht traditionsreiche Veranstaltungen warten auf das junge Motocross-Talent aus Vorarlberg. 

 
 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                        

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Motocrosser Rene Ender: Von Null auf Hundert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen