Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Most und mehr...

Mostbirnen Johannes Gepp
Mostbirnen Johannes Gepp ©Naturschutzbund Vlbg.
Ein Nachmittag rund um Streuobstwiesen der Reihe „Natur erleben in Röthis“.

Gemeinde Röthis und NATURSCHUTZBUND Vorarlberg.
Vom Hochstamm zur Pillaranlage, vom Birnengitterrost zum Feuerbrand, vo da Mostbira und Holzöpfl und vom Most und Schnaps und vo üsara Bina.

All dies erfahren wir auf der Wanderung mit Erich Bachmann und Elmar Sturn durch die Röthner Streuobstwiesen. Bei der anschließenden Mostverkostung beim Bur Pur am Hof von Monika und Armin Ebenhoch können wir uns selbst von der kulinarischen Seite der Streuobstwiesen überzeugen. Dort wird uns auch Reinhard Sardelic, Obmann des Bienenzuchtvereins Sulz-Röthis erklären, welch enge Beziehungen zwischen Obstbäumen und Honigbienen bestehen.

Sa, 3.10., 14.00 Uhr, Treffpunkt: Volksschule Röthis

Führungsdauer ca. 3 Stunden, Wanderkleidung u. Regenschutz mitbringen.

Kosten für die Mostverkostung mit Bauernbuffet: € 10,-

Anmeldung bis 1. 10. erforderlich bei: Gemeindeamt Röthis, Elke Bachmann, Tel.   05522/453250  , email: information@roethis.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen