AA

Morgenstund hat Gold im Mund

Frische Brötchen beim Frühstück in der NMS Kirchdorf.
Frische Brötchen beim Frühstück in der NMS Kirchdorf. ©Bianca Nekrepp
Frisches Frühstück für die Schüler der NMS Kirchdorf.
Frühstück in der NMS Kirchdorf

Lustenau. Jeden Dienstag-, und Mittwochmorgen ertönt um 6.30 Uhr aus der Küche der neuen Mittelschule Kirchdorf ein fröhliches „Guten Morgen!“ von Lehrerin Hildegard Waibel-Salzmann. Die Gründerin des Projekts „Ein leerer Magen studiert nicht gern“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern ein gesundes nachhaltiges Frühstück zu servieren. Frisch gesäte Kresse, heißer Früchtetee, knusprige Brötchen und frische Spiegeleier stehen für die Schüler bereit.

Mehr als nur Frühstück

„Wichtig war es mir, den Kindern zu zeigen wie energiegeladen man in den Alltag startet, wenn man sich etwas Zeit fürs Frühstück nimmt“, erklärt Waibel-Salzmann. Das Bewusstsein soll gestärkt und die Gemeinschaft gefestigt werden. Gefrühstückt wird von 6.30 Uhr bis 7.15 Uhr, danach wird noch gemeinsam aufgeräumt. Das frühere Aufstehen schreckt die Kinder nicht ab, im Gegenteil: „Ich komme gerne früher in die Schule. Es gibt dann leckeres Frühstück und ich kann mit meinen Freunden quatschen“, erzählt Dilara. „Man kommst rein, und alles ist gedeckt und schön dekoriert und Frau Waibel-Salzmann bedient uns sofort“, schwärmt Kübra. Ein weiterer Vorteil: „Man kann ja nicht mehr zu spät zum Unterricht kommen, man ist dann ja schon da!“, meint ein Schüler.

„Besonders der gute Service gefällt den Kindern“, mein Waibel-Salzmann „ich mache ihnen frische Spiegeleier und schenke Tee nach. Wenn es ihnen gefällt, nehmen sie diese Motivation mit nach Hause“, führt sie weiter aus.

Sponsoren aus der Gegend

Der Lehrerin war es auch wichtig regionale Sponsoren für das Projekt zu gewinnen. „Die frischen Brötchen kommen vom Dorfbeck, die Nahrungsmittel vom Rheincenter und die Eier von den Hühnern meiner Freundin. Ich kenne alle beim Namen und glücklichere gibt es nicht!“, lacht Waibel-Salzmann. Das einst nur einmalig geplante Pilotprojekt erfreut sich großer Beliebtheit und wird in Zukunft öfter veranstaltet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Morgenstund hat Gold im Mund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen