AA

Morgenstund hat Blasmusik im Mund

Der Weckruf zum Jubiläum hat Tradition: auf dem Bild der Musikverein Fraßenecho Raggal im Jahr 1997 beim 50-Jahr-Jubiläum.
Der Weckruf zum Jubiläum hat Tradition: auf dem Bild der Musikverein Fraßenecho Raggal im Jahr 1997 beim 50-Jahr-Jubiläum. ©Verein
Am Sonntag, 21. Mai 2017, rückt der Musikverein Fraßenecho Raggal zum Weckruf aus.

Raggal. (sg) Der Musikverein Fraßenecho Raggal rückt am kommenden Sonntag, 21. Mai 2017, bereits um 6.45 Uhr zum Weckruf aus. Der musikalische Marsch durchs Dorf soll die Bevölkerung auf das bevorstehende Jubiläumsfest vom 26. bis 28. Mai aufmerksam machen. Um 9 Uhr steht die Hl. Messe mit Pfarrmoderator Bruno Bonetti ganz im Zeichen der Musik. Die vereinseigenen Alphornbläser spielen in der Pfarrkirche und der Kirchenchor Raggal gestaltet die Messfeier mit. Das Fraßenecho lädt im Anschluss zur Agape und spielt mit viel Vorfreude auf die Festtage zum Frühschoppen auf.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Morgenstund hat Blasmusik im Mund
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen