AA

Moped von Pkw in Hohenems niedergefahren - Zeugenaufruf

Zeugenaufruf nach Unfall in Hohenems.
Zeugenaufruf nach Unfall in Hohenems. ©Bilderbox
Hohenems. Die Polizei Hohenems bittet im Zusammenhang mit einem Unfall, der sich am Montagmorgen in Hohenems ereignet hat, einen beteiligten Lenker sowie eine Zeugin, sich zu melden. Bei dem Unfall kam es zum Zusammenstoß zwischen Moped und Pkw.

Ein 16-jähriger Mopedfahrer war am Montag gegen 7:30 Uhr in Hohenems auf der Kaiser-Franz-Josefstraße (L190) in Richtung Götzis unterwegs. Im Kreisverkehr an der Stadtgrenze (Schwefel) in Richtung Götzis kam es zum Zusammenstoß mit einem in den Kreisverkehr einbiegenden weißen Pkw. Der Mopedfahrer befand sich bereits im Kreisverkehr.

Nachträglich Verletzung festgestellt

Der Mopedlenker kam zu Sturz. Der bislang unerkannte Pkw-Lenker blieb stehen und erkundigte sich nach dessen Befinden. Da der Mopedfahrer angab, unverletzt geblieben zu sein, fuhren beide weiter. Nachträglich stellte sich heraus, dass er sich doch eine leichte Verletzung zugezogen hat.

Deshalbt bittet die Polizei nun den Fahrer des weißen Pkw sowie jene Frau, die den Unfall vom naheliegenden Spar-Markt beobachtet hat, sich mit der Polizeiinspektion Hohenems (Tel. +43 (0) 59 133 8142) in Verbindung zu setzen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • Moped von Pkw in Hohenems niedergefahren - Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen