Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Momo Gerdi verlässt FCS

Momo Gerdi verlässt den FC Schruns nach 3 Jahren in Richtung Koblach
Momo Gerdi verlässt den FC Schruns nach 3 Jahren in Richtung Koblach ©Huber
Nach drei Jahren beim Golm FC Schruns verlässt Mohamed „Momo“ Gerdi den FC Schruns und kehrt zu seinem Stammverein nach Koblach zurück. Der ballsichere Mittelfeldspieler, der zudem als Schiedsrichter tätig ist, war nicht nur fußballerisch eine Bereicherung für den FCS.

Der ehemalige Profi von Austria Lustenau und SCR Altach brachte auch abseits des Platzes Qualitäten mit die man leider nicht sehr oft findet. Beruf, Familie, seine Trainer Tätigkeit beim FC St.Gallen (Nachwuchs) und Training in Schruns waren nicht mehr unter einen Hut zu bringen, weshalb Gerdi beim FC Koblach beim Aufbau eines neuen Teams mithelfen möchte.

Staionen vom Momo Gerdi:

ab 08.07.2009: Golm FC Schruns

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Momo Gerdi verlässt FCS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen