AA

Mofalenker fuhr Autofahrer auf und verletzte sich schwer

©Bilderbox - Symbolbild
Lauterach - Am 06.06.2016 ereignet sich gegen Mittag ein Verkehrsunfall in Vorarlberg, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich zu melden.

Gegen 11:00 Uhr kollidierten im Kreuzungsbereich L190 – Flotzbachstraße ein Pkw-Lenker und ein Mofafahrer, wobei Letzterer sich Verletzungen zuzog.

Der Mofalenker fuhr auf den Pkw auf

Der 51-jährige Pkw-Lenker war auf der L190 in Richtung Bregenz unterwegs und bog rechts in die Flotzbachstraße ein. Dabei fuhr der hinter ihm fahrende Mofalenker in die rechte hintere Fahrzeugseite des abbiegenden Pkws.

Der 68-jährige Mofalenker erlitt dabei schwere Verletzungen. Zu dem Zustand des Pkw-Lenkers äußerte sich die Polizei nicht. An den Fahrzeugen entstand zudem Sachschaden. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lauterach in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Lauterach, Tel. +43 (0) 59 133 8132

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Mofalenker fuhr Autofahrer auf und verletzte sich schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen