Modernes Einkaufserlebnis in Hard

Marktleiterin Renate Dürr und ihr Team begrüßen ihre Kunden ab Donnerstag, 20.11.2014 in ihrem neu gestalteten Geschäft
Marktleiterin Renate Dürr und ihr Team begrüßen ihre Kunden ab Donnerstag, 20.11.2014 in ihrem neu gestalteten Geschäft
Am Donnerstag, 20. November 2014 eröffnete der topmoderne SPAR-Supermarkt in Hard. Der ca. 590 m² große Nahversorger ist Teil einer neu errichteten Wohnanlage mit 28 Wohnungen direkt an der Harder Ortseinfahrt an der Hofsteigstraße. Mit einem großen Frischesortiment mit vielen Ländle-Produkten, stündlich frischem Brot und Gebäck, kundenfreundlichen Öffnungszeiten und dem großen „SPAR enjoy“-Sortiment erfüllt der SPAR-Supermarkt alle Funktionen eines klassischen Nahversorgers. 

„Wir freuen uns sehr, dass wir gemäß unserem Zeitplan den neuen SPAR-Supermarkt in Hard pünktlich eröffnen konnten“, betont Gerhard Ritter, Geschäftsführer von SPAR Vorarlberg. „Die Harderinnen und Harder haben den Bau der Wohnanlage mit dem neuen SPAR-Supermarkt im Erdgeschoß über die Monate mitverfolgen können; sie wird alle Anforderungen an zeitgemäßes Wohnen und Einkaufen erfüllen.“ Nach den Planungsvorarbeiten und den behördlichen Bewilligungsverfahren konnte das Gebäude ohne Verzögerung errichtet werden.

 

Erfahrene Marktleiterin für Harder Standort

Die neue Leiterin des SPAR-Supermarktes ist Renate Dürr: Sie verfügt über viel Erfahrung und ist durch ihre vorangehende SPAR-Laufbahn bestens auf ihre neue Aufgabe vorbereitet. Mit den 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter soll der Nahversorger für das Wohngebiet weit mehr als nur ein Supermarkt sein: Er wird auch zum neuen Treffpunkt in Hard.

 

Bild_1
Bild_1 ©Geschäftsführer der SPAR Vorarlberg Dir. Gerhard Ritter (2. v. links), Leiter der Filialorganisation Mag. Günter Kaufmann (rechts) und Bürgermeister Harld Köhlmeier (links) übergeben stolz den Schlüssel an Marktleiterin Renate Dürr.

 

Frische Produkte aus Vorarlberg

Im Geschäftsinneren präsentiert sich der SPAR-Supermarkt  modern, hell und kundenfreundlich. Mit über ca. 10.000 Artikeln bietet er eine breite Palette an regionalen und überregionalen Köstlichkeiten. „Großes Augenmerk haben wir auf eine einladende und großzügige Obst- und Gemüseabteilung gelegt, in der wir auch viele Spezialitäten aus Vorarlberg anbieten“, erklärt  Dir. Gerhard Ritter.  So finden sich viele der rund 3.000 Ländle-Produkte, die SPAR von 620 regionalen Produzenten bezieht, auch in den Regalen des neuen SPAR-Supermarktes wieder. Wie zum Beispiel Eier vom Dielenhof in Hard, Brot von der Harder Bäckerei Beirer, sowie Wurst- und Fleischspezialitäten mit dem AMA-Gütesiegel der TANN Dornbirn. Darüber hinaus umfasst das Sortiment internationale Spezialitäten, SPAR-Eigen- und Exklusivmarken wie S-BUDGET, SPAR PREMIUM, SPAR Natur*pur Bioprodukte oder SPAR enjoy.

 

SPAR setzt Zeichen – 1.500 Euro für die Lebenshilfe Hard

Bei der Eröffnungsfeier übergab Gerhard Ritter dem Obmann der Lebenshilfe Hard, Wolfgang Metzler, einen Scheck über 1.500 Euro. Dieser Betrag soll die Lebenshilfe dabei unterstützen, ihr Aktivitäten im Sinne „Menschen brauchen Menschen“ umzusetzen.

 

Bild_2
Bild_2 ©Obmann der Lebenshilfe Hard, Wolfgang Metzler (links), übernimmt dankbar den Scheck im Wert von EUR 1.500,– von Dir. Gerhard Ritter.

 

22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf die Kunden

Nicht nur die zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohner des stetig wachsenden Wohngebietes rund um die Harder Schäfferhofstraße freuen sich über einen modernen Nahversorger vor der Haustüre, auch das Mitarbeiterteam ist vom modernen Arbeitsplatz ganz angetan. Der neue SPAR-Supermarkt bietet der Marktleiterin Renate Dürr und 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon einem Lehrling, einen sicheren Arbeitsplatz in Hard.

 

Der SPAR-Supermarkt Hard, Schäfferhofstraße hat Montags bis Freitags von 7.30 bis 19.30 und samstags von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Hard
  • Modernes Einkaufserlebnis in Hard
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.