Modern, mutig und innovativ

©Christof Egle
Reisch Maschinenbau eröffnet feierlich neue Firmenzentrale
Neue Firmenzentrale Reisch

Frastanz. Seit 2004 ist Arno Reisch Geschäftsführer des gleichnamigen Maschinenbauers in Frastanz. Das Unternehmen ist ein klassischer Vorarlberger Familienbetrieb. Firmengründer Eugen Reisch war ab 1924 zuerst vorwiegend als Werkstätte tätig und entwickelte den Betrieb dann Schritt für Schritt. 1966 übernahm Sohn Walter, der das Unternehmen klug und innovativ weiterentwickelte, Sohn Arno ist bereits die dritte Betriebsgeneration. Als wertvollstes Gut sieht man die rund 40 Mitarbeiter, 15 von ihnen haben ab sofort einen neuen, modernen Arbeitsplatz. Unweit der erst vor einigen Jahren errichteten Produktionshalle wurde rund eine Million Euro in den neuen Firmensitz investiert, der Konstruktion, Administration, Ein – und Verkauf und Geschäftsführung beheimatet. Bei der Errichtung wurde größtes Augenmerk auf Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz gelegt. Reisch beliefert Kunden auf der ganzen Welt, der Kernmarkt sind aber die großen Vorarlberger Unternehmen wie Blum, Doppelmayr, Hydro Nenzing, Liebherr, Erne Fittings oder die Meusburger Gruppe. Um deren Wünsche zur Fertigung von speziellen Maschinenteile gerecht zu werden, wurde neben dem neuen Firmengebäude auch eine neue CNC-Fräse Maschine angeschafft. Das neue Produktionshighlight kann Spezialteile in der Größe eines Kleinwagens maßgeschneidert auf den jeweiligen Kundenwunsch fertigen. Die Innovation mit der verbundenen Zukunftssicht stand auch bei dieser Großinvestition im Vordergrund.

Zur Eröffnung der neuen Zentrale direkt im Frastanzer Industriegebiet kamen dann über 400 geladene Kunden, Lieferanten, Partner, Mitarbeiter und Freunde der Firma. Allen voran überzeugte sich Landeshauptmann Markus Wallner von neuen Möglichkeiten von Reisch, ebenso wie Industriespartenobmann Christoph Hinteregger und Arbeiterkammerpräsident Hubert Hämmerle. Besonders groß war das Interesse der Partnerbetriebe aus dem ganzen Land, aber auch die zahlreichen Nachbarn wie Dallmayr, Rondo Ganahl, 11er und Frastanzer. Mitarbeiter von Reisch begleiteten die Gäste durch den Betrieb, ehe bei Köstlichkeiten vom Food Truck „Hoaklig´s“, kühlen Getränke und einem feinen Kuchenbuffet der Tag in den gemütlichen Teil überging. Die nächste Reisch Generation war ebenfalls mit von der Partie, der stolze Geschäftsführer Arno Reisch wurde von seiner Frau Tatjana und seinen Kindern Jayden und Jamie-Lynn begleitet. CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Modern, mutig und innovativ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen