AA

Model Strolz präsentiert neues Konzept "Fit in 90 Tagen"

Model Jacky Strolz präsentierte in Dornbirn ihr neues Konzept Fit in 90 Tagen
Model Jacky Strolz präsentierte in Dornbirn ihr neues Konzept Fit in 90 Tagen ©VOL.AT/Thomas Knobel
Dornbirn/Hörbranz. Auf reges Interesse stieß die Infoveranstaltung vom neugegründeten Konzept „Fit in 90 Tagen“ im Hotel Martinspark in Dornbirn mit Ex-Model Jacky Strolz aus Hörbranz. Die 29-jährige Unternehmerin zeigte sich nach dem einstündigen Vortrag „überwältigt“.
Impressionen vom Konzept Fit in 90 Tagen

13 Jahre lang war Jacky Strolz ein erfolgreiches Model auf der internationalen Bühne. Die in Hörbranz wohnhafte neue Unternehmerin hat aber auch eine erfolgreiche abgeschlossene Ausbildung als Friseurin, Visagistin, Köchin, Bürokauffrau, im Tanzbereich und im Gesang auf ihrer Habenseite.

Jetzt hat Jacky Strolz nach monatelanger Aufbauarbeit das Konzept „Fit in 90 Tagen“ erstellt und konnte bei ihrer Erstveranstaltung im Hotel Martinspark eine Menge positives Echo der Besucher ernten. Fit in 90 Tagen heißt Ernährung, Bewegung und Verhaltensprogramm zusammengepackt. „Wir helfen Menschen in ein schlankes, definiertes und gesundes Leben zurück und es ist nicht auf Diät aufgebaut“, sagt Jacky Strolz. Das Fitnessprogramm hat in den letzten Jahren einen extremen Markt erreicht und geht schnellstens voran. Nun widmet sich Jacky Strolz mit viel Eifer, Begeisterung und Einsatzwillen dieser wichtigen Angelegenheit im Alltag. „Fast 90 Prozent der Menschen schaffen es nicht mehr sich gesund zu ernähren und haben ernsthafte Probleme durch den Zeitdruck im Berufs- und Privatleben.“ Bei der gesunden Ernährung macht der Sport nur 20 Prozent aus, die Ernährung beinhaltet 80 Prozent. Die Besucher waren vom Vortrag von Jacky Strolz begeistert und im anschließenden Smalltalk wurde noch eifrig über dieses wichtige Thema diskutiert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Model Strolz präsentiert neues Konzept "Fit in 90 Tagen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen