AA

Mobilmarkt mit Preisverteilung

Die fleißigsten Radler erhielten Gutscheine.
Die fleißigsten Radler erhielten Gutscheine. ©Pezold
Zum Start der landesweiten Mobilwoche wurde am Kirchplatz der Abschluss des Fahrradwettbewerbs gefeiert.
Mobilmarkt mit Preisverteilung

Lustenau. Bei herrlichem Sommerwetter traf man sich am Samstagvormittag am Kirchplatz, die Radler freuten sich auf die Verlosung des Fahrradwettbewerbs, schließlich gab es Geschenkgutscheine im Gesamtwert von 760 Euro zu gewinnen. Wie immer waren auch die Fahrradhändler CIC und 2-Rad Holly am Platz vertreten, um den Besuchern alles in Sachen Zweirad zu erläutern. Auf der eigens ausgelegten Picknickwiese konnte man ein eigens von den Marktfahrern kreiertes Frühstück genießen, beim Straßenmalen mit Helmut King und beim Kinderschminken konnten sich die kleinen Marktbesucher die Zeit vertreiben. So manch einer ließ sich mit der Rikscha kutschieren und „ely.dee“ sorgten für die musikalische Unterhaltung am Platz.

Fleißige Radler wurden belohnt

In drei Kategorien hatte man den Fahrradwettbewerb eingeteilt: 100 – 500 km, 501 – 1500 km und über 1501 km. Herta Diekers und Adelheid Schäffler wurden als älteste Teilnehmerinnen ausgezeichnet, in der Kategorie eins teilten sich Florian Grabher und Jochen Golz den ersten Platz, beim Bewerb 501 – 1500 km punktete Urs Benz, die dritte Kategorie entschied Peter Hämmerle für sich mit über 1501 Kilometern. Es herrschte reges Treiben auf dem Platz, ob beim Frühstücken oder beim Schlendern durch die Reihen der Stände, die Marktgänger genossen die traditionsträchtige Atmosphäre und das herrliche Spätsommerwetter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Mobilmarkt mit Preisverteilung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen