AA

Mobilitätsfest als Auftakt zum "FrastnerHorn"

ein tolles Fest im Zeichen der Klimaschonenden Mobilität gab es im Gemeindepark
ein tolles Fest im Zeichen der Klimaschonenden Mobilität gab es im Gemeindepark ©Helmut Köck
Mobilitätsfest

Bei traumhaftem Herbstwetter fand zum Ende der europaweiten Mobilitätswoche das vom Umweltausschuss der Marktgemeinde organisierte Mobilitätsfest statt.

Frastanz. Es war zugleich die Auftaktveranstaltung zum “FrastnerHorn”, das Sprachrohr für wichtige Themen sein möchte und wo es um Schöpfungsverantwortung, Zusammenarbeit, Lebensqualität und nachhaltiges Handeln geht.

Vorbildfunktion

Dass junge Menschen auch Vorbild für ältere sein können, bewiesen die 335 SchülerInnen der Mittelschule, der Volksschulen Hofen und Amerlügen. Sie sammelten für jeden zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Skooter zurückgelegten Schul- und Heimweg sogenannte “Grüne Meilen”. Durch den Verzicht auf das “Mama-Taxi” kamen insgesamt 4.704 Meilen zusammen. Der Abschuss der Kindermeilen-Kampagne wurde mit einer Tombola belohnt.

6,6 Tonnen CO² erspart

“Wir bedanken uns für euren persönlichen Beitrag, den ihr als begeisterte Radfahrerinnen im Sinne unserer Umwelt leisteten”, freute sich Gerlinde Wiederin, Obfrau des Umweltausschusses. Denn auch alle Radfahrer waren aufgerufen, beim landesweiten Fahrradwettbewerb mit zu machen und von April bis September ihre zurückgelegten Kilometer zu zählen. Stolze 65.608 km radelten die 133 Frastanzer TeilnehmerInnen innerhalb von fünf Monaten. Die Pedalritter aus Frastanz haben damit die Erde mehr als eineinhalb Mal umkreist. “Das bedeutet auch bessere Fitness, weniger Lärm und Abgase und das Schonen der Geldbörse. Und ihr habt für das Weltklima 6,6 Tonnen CO² erspart”, so die Obfrau weiter.

Die Malaktion “blühende Straßen”, das Verpacken eines Autos von Schülern des Pädagogischen Förderzentrums unter dem Motto “Mein Auto hat heute frei” waren weitere Aktionen, die zum Nachdenken anregen sollten. Musikalisch umrahmt wurde der Mobilitätstag im Gemeindpark vom Kinderchor der Volksschule und vom Musikverein. Viel Spaß und Kaufinteressierte gab es auch beim Bücherflohmarkt der Bibliothek und beim Kinderflohmarkt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Mobilitätsfest als Auftakt zum "FrastnerHorn"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen