Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mobilität zu Fuß und mit den Öffis

Die glücklichen Gewinner beim Blumenegger Mobilitätstag mit den politischen e5-Mandataren.
Die glücklichen Gewinner beim Blumenegger Mobilitätstag mit den politischen e5-Mandataren. ©Hronek
Sprichwörtliches „Sauwetter“ war Spielverderber beim Blumenegger Mobilitätstag.
Mobilitätstag Blumenegg

(amp) Es sollte ein gemeinsamer Höhepunkt zum 10-jährigen „Ässa & Tschässa“-Finale und dem von den e5-Gemeinden Bludesch, Ludesch, Thüringen und Thüringerberg proklamierten  „Blumenegger Mobilitätstag“ werden. Leider spielte das Wetter nicht mit. Dennoch ließen sich einige „nässeresistente“ Besucher „Ässa & Tschässa“ samt Auslosung der tüchtigsten Pedalritter im Rahmen der landesweiten Fahrrad-Aktion nicht entgehen und kamen zu Fuß oder mit den Öffis zur Veranstaltung beim Thüringer Gemeindezentrum. Die Thüringer Wirte vom „Bluthu“,dem Gasthof Rössle samt dem Team des Krankenpflegevereines mit Renate Burtscher, Marlene Gerster, Helga und Karl Hänsler und ihren “Gourmet-Forellen” ließen sich trotz der trüben Wetterlage nicht davon abhalten, ihre Gäste bestens mit Speis und Trank zu versorgen und die „Jailhouse Jazzmen“- Dixi -Band ließ in bewährter Manier das Stimmungsbarometer steigen.

 Lauter Gewinner

„Eigentlich gibt es hier nur Gewinner“, freute sich Bürgermeister Harald Witwer gemeinsam mit seinen Amtskollegen Willi Müller, Dieter Lauermann und Michael Tinkhauser bei der Verlosung der Sonderpreise. Die beiden Bürgermeister-Sprösslinge von Dieter und Barbara Lauermann, Chiara und Elia spielten die „Glücksbringer“ und zogen die Lose mit tollen Sachpreisen für die glücklichen Gewinner.

Strahlende Gesichter

Bei der Verlosung gab es strahlende Gesichter. Ausgelost wurden für Bludesch Quirin Königbaur, Bertram Schmid und Fritz Schatzmann. In Thüringen durften sich Roman Amann, Jonas Winsauer und Horst Kampel als Gewinner freuen.  Mit Daniela Messner, Marion Zerlauth und Gudrun Huber waren die Ludescher am Losglück beteiligt. Allen Teilnehmern und den glücklichen Gewinnern gratulierten auch die Vizebürgermeister Otmar Meyer (Bludesch) und Reinhold Schneider (Thüringen), die Gemeinderäte Stefan Bleicher (Bludesch), Elisabeth Tschann (Thüringen), Anton Zech (Ludesch und e5-Projektbegleiter Andreas Bertel vom Energieinstitut. 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Mobilität zu Fuß und mit den Öffis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen