AA

Männerchor Mäder lud zum Konzert

Mäder.Ganz im Zeichen des Chorgesangs stand der vergangene Samstagabend im J.J. Ender-Saal in Mäder. Der Männerchor Mäder lud zum Herbstkonzert und bot mit Unterstützung des Gesangverein Harmonie Götzis einen bunten Melodienstrauß. Bilder vom Konzert

Sowohl der Männerchor, unter der Leitung von Norbert Kilga, als auch der Gesangverein Harmonie Götzis, geleitet von Ekaterina Pichlbauer, gaben mit einem vielseitigen Programm einen Einblick in ihr vielfältiges Liedrepertoire. Passend zum Anlass eröffnete der Männerchor mit „Musik erfüllt die Welt“ schwungvoll den Abend. Nach dem eher getragenen Stück „O Märchenzeit, o Jugendtraum“ servierte der Männerchor mit dem Spiritual „Burden Down Lord“ gleich einen Höhepunkt, bei dem die Solisten Reinhard Geiger und Renaldo Schöch ihr Können unter Beweis stellten.

Ein weiteres Highlight: „Männer mag man eben“, bei dem die Männer ebenso wie bei dem Lied „Aber dich gibt´s nur einmal für mich“ ihren Charme spielen ließen. Dass auch humorige Darbietungen ihren Platz finden, wurde bei „Ein Mensch ist kein Mensch mehr ohne Handy“ deutlich. Schmissiger Gesang und bekannte Ohrwürmer des Gesangverein Harmonie Götzis ernteten ebenso starken Applaus wie die beeindruckende Darbietung von „Zigeunerchor“, was ein kleiner Vorgeschmack auf das Konzert „Opernzauber“ am 15. November beinhaltete. Der gerade mal 15 Mann starke Männerchor kann auf einen gelungenen Konzertabend blicken, groß wäre die Freude, wenn sangesfreudige Männer hinkünftig für Verstärkung sorgen würden.

Brigitte Hellrigl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mäder
  • Männerchor Mäder lud zum Konzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen