Mittwochkino über die Liebe

Hard. Morgen Mittwoch, dem 30. März gibt es im Kammgarn um 20.30 Uhr bei freiem Eintritt in Leander Haussmanns Spielfilm einen bunten Reigen über die möglichen und unmöglichen Spielarten der Liebe zu sehen.

Als sich der 26-jährige Videospieldesigner Robert in die um einiges ältere, alleinerziehende Schnellreinigungs-Angestellte Monika verliebt, gerät sein Leben völlig aus den Fugen. Die Mutter eines pubertierenden Sohnes ist alles andere als leicht zu erobern, wie es Robert so gewöhnt ist. Auch um ihn herum spielt die Liebe verrückt. Sie ist nicht kalkulierbar, sie lässt sich nicht planen und manipulieren und sie stirbt, wenn man aufhört, sich über sie zu wundern. Mit Tom Schilling, Maruschka Detmers, Christian Sengewald, Annika Kuhl, Adam Oest u.a. Musik: Element of Crime

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Mittwochkino über die Liebe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen