Mitarbeiterehrung am Landeskrankenhaus Rankweil

Jubilarehrung 35 Jahre.
Jubilarehrung 35 Jahre. ©Dietmar Mathis (Vbg. Krankenhaus-Betriebsg.m.b.H.
Arbeitsklima als Maß für Unternehmenstreue.
Jubilarehrung LKH Rankweil

Zu einer besonderen Feier lud kürzlich die Krankenhausleitung des LKH Rankweil in den Speisesaal ein: Geladen waren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich seit vielen Jahren um Patienten kümmern. Ihnen gebührte Dank und Anerkennung, Wertschätzung und Hochachtung. LR Christian Bernhard bedankte sich persönlich für ihre Treue zum Landeskrankenhaus. Neben Chefarzt Jan Di Pauli, Pflegedienstleiter Norbert Schnetzer und Verwaltungsdirektor Franz Freilinger war auch die Geschäftsführung der Vlbg. Krankenhaus-Betriebsgesellschaft unter den Gratulanten.

„Was bindet Mitarbeiter an einen Arbeitgeber und wie können Arbeitgeber Arbeitnehmer halten? Mit dieser Frage hat sich eine Umfrage einer österreichischen Personalberaterin im Jahr 2014 befasst. Befragt wurden 700 Bewerber quer durch alle Altersschichten, Führungsebenen und Branchen.

Zunächst zur Frage, was den Personen bei ihrer Arbeit am wichtigsten ist: Da ist ein gutes Einkommen keinesfalls an der Spitze der Prioritätenliste. Sondern es sind Kriterien, die grundsätzlich nichts oder nicht viel kosten. Auf Platz 1 steht ganz klar ein erfüllendes Aufgabengebiet. Gleich danach folgt auf Platz 2 ein gutes Arbeitsklima. Erst auf Platz 3 liegt der Wunsch nach hohem Gehalt. Danach rangiert auf Platz 4 der Wunsch nach flexiblen Arbeitszeiten. Und der Wunsch nach einem tollen Chef, nach einer tollen Chefin liegt dann auf Platz 5 der Wunschliste“, mit diesen passenden Studienergebnissen eröffnete Dir. Dr. Franz Freilinger die Feier für treue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am LKH Rankweil. „Was können wir für uns selber ganz konkret aus diesen Ergebnissen schließen? Wir selber, alle Mitarbeiter und ganz besonders die Führungskräfte, haben es in der Hand, das Arbeitsklima in unserem Hause mitzugestalten und dadurch seine Attraktivität für unser Personal, für Interessenten aber auch für uns selber zu wahren und auch noch weiter zu verbessern.“

77 Jubilare und 9 Neopensionisten – 1.450 Jahre im Dienst der Patienten

Ganz konkret wurden den langjährigen Mitarbeiter und Jungpensionisten aus allen Berufsgruppen –  Ärzte, MA der Krankenpflege, Psychologen und Psychotherapeuten, alle sonstigen Therapeuten der verschiedenen Disziplinen, genauso wie die MA aus Verw., Wirtschaft, Technik, Küche usw., Frauen wie Männer – für ihr Engagement und ihren Einsatz am Rankweiler Landeskrankenhaus gedankt. Ehrengäste waren Landesrat Christian Bernhard sowie KHBG-GF Peter Fraunberger. Seitens des LKH Rankweil waren viele Führungskräfte vertreten, um mit ihren Mitarbeitern zu feiern.

„Noch viel mehr als Gebäude oder auch med. techn. Geräte sind es Sie als Mitarbeiter, auf die es ankommt. Sie sind es, die seit vielen Jahren einen Erfolg an diesem Ort bewirken. Von Ihnen haben unsere Patienten Hilfe durch Heilung, Linderung und Betreuung in schwierigen Lebenssituationen erfahren. Sie sind es, die unserem Krankenhaus ein menschliches Gesicht geben. Und Sie sind es, die das sehr gute Ansehen unserer Einrichtung in der Bevölkerung mitbewirkt haben“, bedankte sich auch Dir. Freilinger persönlich. Insgesamt 77 Menschen feierten ein rundes Betriebsjubiläum und 9 Personen gingen in Pension, „das ist ca. ein Achtel und somit ein sehr großer Anteil unserer rund 670 Mitarbeiter. Diese lange Dauer der Betriebszugehörigkeit korreliert auch mit der geringen Fluktuation in unserer Belegschaft. Darin drückt sich auch das Betriebsklima. Wir wissen aus Befragungen und Rückmeldungen, dass dies bei uns insgesamt gut und auch besser ist als in manch vergleichbarem Betrieb. Aber wir wissen auch, dass es immer Verbesserungspotential gibt. Deshalb soll unser aktueller Stand für uns kein Ruhekissen sein, sondern ein Ansporn zur weiteren Verbesserung der Rahmenbedingungen und des Arbeitsklimas.“

Nach der persönlichen Gratulation durch LR Bernhard für jeden Jubilar und Pensionisten ließ auch die Küche mit einem besonderen Buffet die Mitarbeiter hochleben.

 

Quelle: Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsges.m.b.H.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Mitarbeiterehrung am Landeskrankenhaus Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen