AA

Mit zwei Siegen auf Rang eins

Die Juniors freuen sich über Rang eins
Die Juniors freuen sich über Rang eins ©Michael Mäser
Die DEC/ECB Juniors sicherten sich im letzten Spiel den ersten Platz.

Dornbirn. Nach 18 Runden in der „Spirit of Hockey“ VEHL1 konnte sich das Team von Kapitän Steven Schwinger mit zwei Siegen in den letzten beiden Spielen die beste Ausgangslage für das Halbfinale sichern. 

Entscheidung in der letzten Minute

Bereits am vergangenen Freitag feierten die Juniors einen knappen Erfolg gegen die Harder Haie. Die Entscheidung dabei erst in der letzten Minute – Tobias Fender sicherte seinem Team mit dem Emty-net Goal den 6:4 Erfolg. 

Sieg im Spitzenspiel

Somit kam es am Sonntag Nachmittag zum Spitzenspiel um Rang eins gegen den SC Hohenems. In einem offenen Spiel konnten sich die DEC/ECB Cracks am Ende dank einem starken Mitteldrittel mit 7.4 durchsetzen. Mit diesem Erfolg sicherten sich die Juniors den ersten Platz nach dem Grunddurchgang und treffen nun im Halbfinale auf den SC Feldkirch. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Mit zwei Siegen auf Rang eins
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen