Mit Vorsicht und Rücksicht ins neue Schuljahr

Schutzweg
Schutzweg ©Gemeinde Satteins
Elterntaxis – Nein danke!!! Sie reduzieren damit gleichzeitig das Verkehrsaufkommen im Zu- und Ausstiegsbereich und somit auch das Unfallrisiko und die Schadstoffbelastung beträchtlich.

 Die Elterntaxis gefährden in den Morgenstunden bzw. nach dem Unterrichtsende die Kinder durch gefährliche Park- und Haltemannöver! Dies betrifft vor allem den Bereich Raiffeisenbank/Volksschule/Kindergarten

Stell dir vor, die Schule beginnt … und kein Auto fährt hin. Begleiten Sie Ihre Kinder zu Fuß zur Schule.

Zeigen Sie auch Zivilcourage und sprechen Sie die Lenker/Innen auf die Gefährdung Ihrer Kinder durch die falsch abgestellten PKWs hin.

Zudem wird durch die Baustelle Viola über den Kirchplatz – Einbindung Kirchstraße, zeitweise erhöhter LKW-Verkehr rollen. Wir bitten, dass Sie die Pkws am Kirchplatz nur auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen abstellen. Dies bitte auch vor der Bäckerei Begle zu beachten und insbesondere weisen wir auch auf die Verordnung vom 14.5.2020 zur dringenden Einhaltung des § 2 hin: „Auf einem Teilbereich der Gemeindestraße „Kirchplatz“ wird zwischen den Objekten „Kirchplatz 3“ und „Kirchplatz 11“ ein Fahrverbot in beiden Richtungen verordnet.“ Auch die Baufirmen wurden angewiesen, nur mit größter Vorsicht diese Kreuzungsbereiche inklusive Zufahrt zur Violastraße zu befahren.

Wie jedes Jahr werden die wichtigen Schutzwege – im Bereich Kirchplatz,

Raiffeisenbank und Tankstelle – durch Schülerlotsen bzw. die Polizei

gesichert.

Wir wünschen allen Kindern einen guten und verkehrstechnisch sicheren Start in das neue Schuljahr!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Mit Vorsicht und Rücksicht ins neue Schuljahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen