AA

Mit tollem Fest gegen das Schicksal

Die Organisatoren rund um Hubert Kilga mit Andi Müller und seiner Frau
Die Organisatoren rund um Hubert Kilga mit Andi Müller und seiner Frau ©Michael Mäser
Mit einem tollen Benefizevent wurde am vergangenen Wochenende eine junge Koblacher Familie unterstützt die im vergangenen Herbst vom Schicksal tragisch heimgesucht wurde.
Benefiz für Andi Müller

Koblach Schicksale kann man lindern – und dies am Besten mit Hilfe von vielen Freunden und Helfern. Dies durfte auch der junge Koblacher Andreas Müller erfahren – der Familienvater ist nach einem tragischen Arbeitsunfall im letzten Herbst querschnittgelähmt und wurde so mit einem Schlag vor neue Tatsachen gestellt. Beim Koblacher Feuerwehrhaus stieg dazu am Samstag ein tolles Fest für den sympathischen Koblacher.

Neue Probleme für die Familie

Bereits kurz nach dem Unfall hatte auch der ehemalige Obmann des Rollstuhlclub Vorarlberg, Hubert Kilga, Kontakt mit dem Koblacher aufgenommen und von den neuen Problemen der Familie mit der Wohnsituation und dem Rollstuhl erfahren. Kurzerhand entschloss sich Kilga, dass hier geholfen werden muss und zusammen mit seinem Helferteam organisierte die „Rollstuhl-Ikone“ das Benefizevent für Andi Müller. In einer umfangreichen Vorbereitungszeit wurde dabei, dank toller Partner und Sponsoren, ein tolles Fest auf die Beine gestellt.

Tolles Programm für Alle

Bei herrlichem Sommerwetter versammelten sich dabei schon am Nachmittag zahlreiche Freunde und Gäste beim Koblacher Feuerwehrhaus. Während die Kinder eine gemütliche Runde mit der Pferdekutsche drehten oder sich bei den Spielen mit der Jugendfeuerwehr und den Pfadfindern vergnügten, war auch für die Erwachsenen Besucher für alles gesorgt. Schnitz-Weltmeister Igor aus Deutschland zeigte sein ganzes Können und an den verschiedenen Bars gab es auch feine Drinks. Am frühen Abend sorgte dann der Schützen Musik Verein Koblach für Unterhaltung, bevor die Gruppe Extra 3 und die „First Leiblach Valley Pipes and Drums“ den Besuchern ordentlich einheizte. In geselliger Runde wurde so noch gefeiert bis es dunkel wurde und so brachte der Benefizevent für Andi Müller am Ende ein tolles Ergebnis und zeigte einmal mehr die Solidaiität in der Region. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Koblach
  • Mit tollem Fest gegen das Schicksal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen