Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Streckenrekord zum neuen Rad-Marathon Champion

©Privat
Die Götznerin Anna Bachmann holt sich in Grieskirchen den Rad Ultra Meistertitel

Die Götznerin Anna Bachmann hat den 24h Radmarathon in Grieskirchen gewonnen und kürte sich damit zur amtierenden Staatsmeisterin im Ultracycling. Bachmann konnte in 24:22 Stunden eine Strecke von 752,5 km und rund 6,500 Hm zurücklegen. Mit 35 gefahrenen Runden auf dem 21,5 km lange Rundkurs egalisierte Bachmann die längste je gefahrene Distanz und setzte zugleich einen neuen Streckenrekord, da sie weniger Zeit als je eine Frau vor ihr dazu benötigte. Schickmair führte das Fahrerfeld von Anfang souverän an und erreichte am Schluss 838,5 km (39 Runden) in 24:02 Stunden. Der Oberösterreicher demonstrierte somit einmal mehr, dass er zu der absoluten Spitze im österreichischen Ultra-Radsport zählt.

Mit diesen Leistungen entschieden Bachmann und Schickmeier auch die zum zweiten Mal ausgetragenen österreichischen Meisterschaften in der Disziplin Ultra für sich und durfte sich das rot-weiss-rote Siegertrikot überziehen. Bachmann, sichtlich erschöpft, zeigte sich im Ziel glücklich: «Mit diesem Sieg konnte ich eines meiner grössten Ziele dieser Saison erreichen – das Trikot nun für ein Jahr tragen zu dürfen ist einfach nur genial. Ich danke meinem Team und meinen Sponsoren (Loacker Recycling und Autohaus Rohrer) für die grosse Unterstützung. Alleine wäre es nicht möglich, solche Distanzen zu überwinden» Auf die Frage wie es ihr während dem Rennen ergangen ist, antwortet die 28-jährige Götznerin: «Besonders der Start war sehr hart, da ein extrem hohes Tempo angeschlagen wurde. Ich habe mich entschieden mitzuziehen, auf die Gefahr hin, dass mir die Körner am Ende fehlen könnten. Mit der Müdigkeit hatte ich in den frühen Morgenstunden mehr zu kämpfen als in der Nacht, obwohl ich dort einige Runden alleine, also ohne Gruppe, gefahren bin».

Die junge Athletin konnte 2018 bereits das Race Around Austria und auch das Race Across The Alps gewinnen. Die erste Gelegenheit sich im Meister-Trikot zu präsentieren wird Bachmann beim Race Around Austria Challenge (560 km / 6.500Hm) im August wahrnehmen, welches sie 2017 für sich entscheiden konnte.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Götzis
  • Mit Streckenrekord zum neuen Rad-Marathon Champion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen