AA

Mit "Snow Race" gegen Mauer geprallt

Brand, Mellau - Mit einem so genannten Snow-Race (Luftreifen) ist am späten Samstagnachmittag ein holländisches Geschwisterpaar in Brand (Bezirk Bludenz) schwer verunglückt.

Ein 13-Jähriger war mit seiner 8-jährigen Schwester auf einem leicht abfallenden Hang zu Tal gefahren und dabei gegen die Mauer einer Garage geprallt. Das Mädchen musste mit Verdacht auf Schädelbasisbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. (Quelle: APA)

Skiunfall in Mellau

Am Samstag Vormittag gegen 11.40 Uhr fuhr ein 29-jähriger Snowboardfahrer aus Hard im Schigebiet Mellau auf der Piste 4 zu Tal. Auf Höhe der Alpe Wildgunten wurde er von einer von rechts kommenden Schifahrerin geschnitten. Die beiden Wintersportler berührten sich und der Snowboardfahrer kam zu Sturz. Dabei zog er sich einer Schulterluxation zu. Die unbekannte Schifahrerin schaute sich kurz um und fuhr dann einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

(Quelle: SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Brand
  • Mit "Snow Race" gegen Mauer geprallt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.