Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit Mähmaschine in Oberschenkel geschnitten

©VOL Live / Sascha Schmidt
Koblach - Ein folgenschwerer Arbeitsunfall ereignete sich Freitag Nachmittag in Koblach, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.
Schwerer Arbeitsunfall in Koblach

Beim hantieren mit seiner Mähmaschine hat sich ein 51-jähriger Mann aus Koblach so schwer verletzt, dass der ÖAMTC-Hubschrauber zur Unfallstelle gerufen werden musste.

Auch musste die Feuerwehr Koblach zum Unfallort ausrücken, da das Mähwerk sich in den rechten Oberschenkel des 51-jährigen Koblachers gefressen hat. Die Feuerwehr musste den Teil des Mähwerkes, welcher im Oberschenkel steckte abtrennen. In Folge wurde der Verletzte, mit dem abgetrennten Teil des Mähwerkes in seinem Oberschenkel, ins LKH geflogen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Koblach
  • Mit Mähmaschine in Oberschenkel geschnitten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen