Mit Kuh zum McDrive

Insgesamt drei Jungtiere im Kleinfahrzeug
Insgesamt drei Jungtiere im Kleinfahrzeug ©Pixabay
In Amerika ist nichts unmöglich. Auch nicht, dass ein hungriger Gast eine Kuh zum Burgerladen bringt - am Rücksitz seines Autos.

Nichtsahnend fährt eine Frau in ihrem Wagen durch einen Drive-in bei McDonalds in Marshfield, Wisconsin. Was sie daraufhin in einem PKW vor ihr in der Warteschlange zu Gesicht bekommt, ist schlichtweg unfassbar.

Nachdem ein Mann aus dem Bundesstaat Wisconsin eine Tier-Auktion besucht hatte, bekam er offenbar Hunger und begab sich kurzerhand in den Drive-in des Fast-Food-Restaurants McDonalds - mit seinem ganz besonderen Fahrgast auf der Rückbank.

Fahrer will Irrtum klären

Nachdem die Frau das gefilmte Video im Internet mit der Öffentlichkeit teilte, meldete sich der Fahrer des schwer beladenen PKW zu Wort. Damit wollte er schnurstracks klarstellen, dass es sich bei dem Tier nicht - wie die Frau in ihrem Post beschrieben hatte - um eine Kuh, sondern um ein Kalb handle. Zudem habe er nicht nur ein, sondern gleich drei Jungtiere in seinem Personenwagen transportiert.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Video des Tages
  • Mit Kuh zum McDrive
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen