Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit einem Kindersportfest feierten die Innerbrazer Schüler die Olympischen Spiele.

Innerbraz - „Alle Welt erwartet den Start der olympischen Spiele in Peking, ganz Innerbraz wartet auf den Start der Volksschulolympiade 2008.“ Mit diesem Spruch lud die Volksschule Innerbraz zu einem besonderen Höhepunkt ein. Bei einem Kindersportfest feierten die Innerbrazer Schüler die Olympischen Spiele.

Dabei stand nicht Sieg und Niederlage im Mittelpunkt, sondern allein der olympischem Gedanke „Dabei sein ist alles“ zählte. Miteinander spielen, Sport treiben und sich bewegen stand im Vordergrund. Alles wurde professionell vorbereitet und durchgeführt. Startnummern, olympisches Feuer, olympischer Eid und olympisches Lied gehörten genauso dazu wie Einsatz, Eifer und fairer Kampf. Das olympische Lied wurde von der dritten Klasse getextet und der olympische Eid wurde im Namen aller Schülerinnen und Schüler von Leonardo Zottele vorgetragen. Bei verschiedenen Spielen an Stationen konnten die Schüler ihre Talente nutzen und miteinander ein Ziel schaffen. „Es ist toll, wenn Kinder miteinander spielen und Sport treiben“, freute sich Bürgermeister Werner Walser bei der Eröffnungsrede. Auch die Lehrerschaft mit Sandra Gemmerich, Jürgen Walch, Rosmarie Burtscher, Christiane Belutta und Pamela Bleiner war von dieser Veranstaltung begeistert. Viel Spaß hatten die Kinder beim Spiel der Prominenten, Lehrer und Eltern. „Es war eine tolle Olympiade“, waren sich am Ende alle einig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dalaas
  • Mit einem Kindersportfest feierten die Innerbrazer Schüler die Olympischen Spiele.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen