Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit einem Defensivkonzept in Linz Punkten

©Gepa
Schwere Auswärtspartie für den FC Mohren Dornbirn beim Zweiten in Oberösterreich

Der Liveticker vom Spiel FC BW Linz vs FC Mohren Dornbirn

Der FC Mohren Dornbirn ist über dem Arlberg in dieser Saison noch unbesiegt. Ein Sieg (1:0 GAK) und ein Remis (3:3 Amstetten) steht bei den Rothosen auswärts auf der Habenseite.

Allerdings haben Franco Joppi und Co. im heutigen Auswärtsspiel (14.30 Uhr) beim Tabellenzweiten FC BW Linz keine allzu gute Erinnerungen. Am letzten Spieltag in der letzten Saison (31. Juli) gab es in Oberösterreich eine 0:4-Niederlage. FC BW Linz hat zuletzt drei Siege eingefahren und ist mit zwölf geschossenen Treffern nach vier Spieltagen die Torfabrik in der 2. Liga. „Gegen eine überragende Mannschaft aus Linz, die auch als Geheimfavorit auf den Meistertitel gilt ist mein Team krasser Außenseiter. Ein Punkt wäre schon eine Riesensache“, sagt FC Mohren Dornbirn Coach Markus Mader.

Trotz der bitteren Heimniederlage (1:2 gegen Rapid Wien II) ist man durchaus optimistisch auch in Linz was Zählbares mitzunehmen. Denn spielerisch mit viel Druck nach vorne hat FC Dornbirn in den letzten 90 Minuten zuhause überzeugt, einzig die Durschlagskraft und die Effizienz fehlte. „Es waren sehr viele positive Sachen mit dabei und dazu kommt, dass meine Mannschaft auswärts viel befreiter aufspielen bzw. auftreten kann als im eigenen Stadion. Ich habe viele Optionen in der Startaufstellung, aber es wird ein Defensivkonzept.“

Lucas Bundschuh bleibt die Nummer eins im Tor der Rothosen. Altach Leihspieler Leonardo Zottele bleibt das Verletzungspech treu: Nach mehreren Wochen Ausfall wegen Schmerzen an der Schulter, Knie und Knöchel hat sich der Jungprofi im Abschlusstraining in einem Zweikampf eine Gehirnerschütterung zugezogen und musste im Krankenhaus stationär behandelt werden. Neben Zottele fehlt mit Lukas Allgäuer ein zweiter Defensivkünstler in Linz. Vor der dreiwöchigen Länderspielpause hofft Dornbirn auf Zuwachs an Zählern.

FUSSBALL, 2. LIGA 2020/2021, 5. Spieltag

FC BW Linz – FC Mohren Dornbirn Samstag

Stadion der Stadt Linz, 14.30 Uhr, SR Harkam (St)

TEAMNEWS

FC Mohren Dornbirn

MÖGLICHE AUFSTELLUNG (4-2-3-1): Bundschuh; Friedrich, Malin, Jokic, Prirsch; Joppi, Domig; Shabani, Zimmerschied (Aaron Kircher); Fridrikas; Katnik

ERSATZ Lang, Mujic, Lars Nussbaumer, Kircher, Draganovic, Mathis, Gurschler

ES FEHLT Lukas Allgäuer (berufliche Gründe), Zottele (Gehirnerschütterung)

STATISTIK Es gab zwei Erste Liga-Duelle zwischen FC Mohren Dornbirn und FC BW Linz: 1 Remis, 1 Niederlage Torverhältnis 2:6; Heim: 0-1-0 2:2; Aus: 0-0-1 0:4;

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Mit einem Defensivkonzept in Linz Punkten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen