Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit dem zweiten Tabellenplatz ins neue Jahr

©Verein
Zum Ende des Jahres wartet auf die Cracks des EHC Alge Elastic Lustenau das Auswärtsspiel gegen die Kitzbüheler Adler.

Die Tiroler liegen derzeit mit 26 Punkten aus 23 Spielen auf Rang 13. Somit kämpfen sie um wichtige Punkte für die Play-Off-Qualifikation. Zudem geht es in diesem Spiel auch um wichtige Punkte in der „Österreicher Wertung“ der Tabelle. Somit erwartet die Lustenauer zum Ende des Jahres nochmals eine sehr schwere Partie.

Die Tiroler können bisher auf eine sehr durchwachsene Saison zurückblicken. Neun Siegen stehen 14 Niederlagen entgegen. Auch in den letzten Spielen zeigten die Adler recht unkonstante Leistungen. Siege gegen Laibach, Feldkirch oder Jesenice stehen Niederlagen beispielsweise gegen KAC II oder Mailand gegenüber. Vorsicht vor dem letzten Spiel im Jahre 2018 ist für den EHC Alge Elastic Lustenau jedenfalls geboten.

Mit Tyler Rimmer verfügt Kitzbühel über einen ausgezeichneten Torhüter mit einer Fangquote von 91,80 Prozent. Die Stürmer Adam Havlik, Peter Lennes, Henrik Hochfilzer und Daivd Lidstörm haben ausgezeichnete Goalgetter-Qualitäten und erzielten bisher 57 Tore für die Kitzbühler.

Im bisher einzigen Aufeinandertreffen der beiden Teams in der diesjährigen Alps Hockey League behielten die Lustenauer mit einem Gesamtscore von 4:1 die Überhand. Mit einer soliden Leistung in der Defensive – gestützt auf einen sicheren Torhüter – sowie einer optimalen Ausnutzung der sich bietenden Möglichkeiten möchten sich die Lustenauer zum Jahresende nochmals drei Punkte in der Tabelle anschreiben lassen. Spielbeginn am Sonntag im Sportpark Kitzbühel ist um 20.00 Uhr.

 

EC „Die Adler“ Stadtwerke Kitzbühel : EHC Alge Elastic Lustenau

Sonntag, 30. Dezember 2018, 20 Uhr Sportpark Kitzbühel

Schiedsrichter: Gerald Podlesnik, Florian Widmann, Sebastian Bedynek, Daniel Holzer

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Mit dem zweiten Tabellenplatz ins neue Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen