Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mit dem Smartphone zum Profi-Fotograph

©Pixabay
Die heutigen Smartphones werden technisch immer besser. Auch die integrierten Kameras liefern bessere Fotos. Doch mit welchem Zubehör lassen sich noch bessere Ergebnisse erzielen?

Für viele Nutzer existieren mehrere Gründe, ihrem Smartphone beim Fotographieren treu zu bleiben. So sind separate Kameras meist teuer und unhandlich. Man hat sie selten im Alltag bei sich, kommt mit den verschiedenen Einstellungen nicht klar oder finden es einfach angenehmer, die Fotos direkt vom Handy aus zu versenden. Mit folgendem Zubehör kann der Hobby-Fotograph dennoch die Mittel eines professionellen Fotographen verwenden.

1. Objektiv

Mit einem zusätzlichen Objektiv lassen sich die Fotos vom Handy deutlich verbessern. Als Aufsätze existieren etwa Weitwinkel-Objektive für Landschaftsaufnahmen oder Makro-Objektive für Aufnahmen im Nahbereich.

2. Fernbedienung

Sie wollen ein Gruppenfoto machen und ärgern sich, als Fotograph nie auf dem Bild zu sein? Natürlich hat jedes Handy einen eingebauten Selbstauslöser, doch bis man das Telefon positioniert und sich zu der Gruppe gesellt hat, geht der Auslöser meist schon vorher los. Nach einigen Bildern mit dem hektischen Fotograph vor der Linse, hat sich dieses Experiment für die Meisten erledigt. Mit einer Bluetooth-Fernbedienung schaffen sie Abhilfe. Bequem können sie per App den Auslöser drücken und sind nun auf jedem Foto zu finden.

3. Stativ-Adapter

Sowohl für die erwähnten Gruppenfotos mit der Fernbedienung als auch für anderweitige Motive ist es ratsam, sich einen Stativ-Adapter zuzulegen. Damit lässt sich das Smartphone auf jedes gängige Stativ montieren und gewährleistet ein ruhiges Bild zum Fotographieren und Filmen.

4. Dolly

Was ist denn bitte ein Dolly fragen sie sich? Mit diesem Zubehör imitieren sie den Kamerawagen (Dolly) bei Filmproduktionen. Bringen sie das Handy darauf an und schaffen sie damit ruhige Bewegungsabläufe in ihren Videos. Für die Fotographie kann man sich ebenfalls kreative Einsatzmöglichkeiten überlegen.

5. Unterwasserhülle

Mit einer Unterwasserhülle sparen sie sich eine teure Unterwasserkamera und gehen kein Risiko bei wasserdichten Smartphones ein. Je nach Hersteller sind sogar Tauchgänge bis zu 30 Meter Tiefe möglich. Die Unterwasserwelt ist damit nicht mehr sicher vor ihren Fotos.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Mit dem Smartphone zum Profi-Fotograph
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.